Volltextsuche über das Angebot:

30 ° / 14 ° Gewitter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Militärtechnik zum Anfassen

Militärtechnik zum Anfassen


Thallwitz/Röcknitz. Uniformierte und Panzer, Kampfhubschrauber und amerikanische Jeeps lieferten der jüngsten Sitzung des Thallwitzer Gemeinderates eine martialische Kulisse.

. Doch es sind nur Puppen, die im Outfit hochrangiger Militärs die Parade von Armeetechnik aller Varianten in einer ehemaligen Werkstatthalle in Röcknitz auflockern. Bürgermeister Kurt Schwuchow hatte das Dorfparlament nach Röcknitz zu einem Lokaltermin im Museum für historische Militärtechnik eingeladen, das im Herbst eröffnet werden soll.

Enrico Neumann, Mann mit Polizeierfahrung und Betreiber eines renommierten Sicherheitsunternehmens, kauft seit Jahren  demilitarisierte Technik auf, die er restaurierte..In der Röcknitzer Bildungstätte fand ein geeignetes Objekt, diese private Panzertechnik zu präsentieren.

Neumann informierte die Gemeinderäte über sein Konzept, in dem ein Museum für historische Militärtechnik den Hauptakzent setzt. Doch auch eine kleine Werkstatt zur Restaurierung von Fahrzeugen ist geplant. Zudem biete das weitläufige Gelände Freunden von Militärtechnik die Chance, sich selbst in einem Kleinpanzer an den Steuerknüppel zu setzen. Auch Jeepausfahrten und Tage der offenen Tür – das sind nur einige der Ideen – sollen einladen. Bei größeren Veranstaltungen werde in einem Flachbau das Bistro „Zur Kette" öffnen. „Wir wollen hier kein Geld verdienen, jeder hat seine eigene Firma", macht Neumann deutlich, dass damit nur Betriebskosten erwirtschaftet werden sollen.

Auf dem Gelände der ehemaligen Berufsschule, die nach dem Rückzug von Arbeit und Leben zwei Jahre leer stand, will die Dresdner Tourismus- und Beherbergungsgesellschaft ITB ein Camp etablieren, das Synergien mit dem Angebot der Red Star Company einschließt.

Zum Lokaltermin eingeladen war auch Beigeordneter Klaus-Jürgen Linke. Er nannte es einen glücklichen Zufall, dass der Kontakt zustande kam und bekannte unumwunden, dass er Neumann vor Vertragabschluss „auf den Zahn gefühlt" habe. „Ich konnte mich davon überzeugen, dass sie völlig koscher sind", betätigte er. „Schön, dass hier nicht alles zuwächst und am Ende nur noch der Abrissbagger kommt", war auch Gemeinderat Gerd Kretzschmann erleichtert, dem das Areal als langjähriger Ausbilder bei Arbeit und Leben ans Herz gewachsen ist. Schwuchow lobte die Verwaltung des Landkreises als Eigentümer der Immobilie, die sich große Mühe gegeben habe, dass der Verkauf zustande kommt und in Röcknitz nichts zusammenfällt.

„Hier kann sich keine Maus bewegen, ohne dass wir das in der Zentrale mitbekommen", verriet Neumann beim Rundgang durch das Gelände, dass das Areal für seine Sicherheitsfirma ein gut bewachtes Vorzeigeobjekt ist.

Er hielt auch nicht damit hinter dem Berg, dass er mit seinen Mitstreitern im Vorfeld des Zusammenkunft schwer gewirbelt habe, um das Technikmuseum wenigstens in Ansätzen zu präsentieren. Unzählige Ladungen Bauschutt fielen allein bei der Entkernung der Werkstatthalle an, in der sich Maurer früher an kompliziertere Gewölbeformen heranwagten. Hier sind bereits mächtige Kettenfahrzeuge zu sehen, alles „demilitarisiert", wie Neumann immer wieder betont. Im gut ausgeleuchteten „Lagebesprechungsraum" fehlen noch die Landkarten an den Wänden. Vorerst vermitteln Uniformierte und Wodka-Flasche nebst Gläser, wie weit die Betreiber ins Detail gehen wollen.

In lockerer Runde bei Bier und Bratwürsten sahen die Gemeinderäte das Militärtechnik-Museum positiv und schätzten ein, dass das Vorhaben finanziell auf solider Basis stehe. Als Alleinstellungsmerkmal für die Region unterbreite es ein Angebot, nach dem unter Technikfreaks aller Altersgruppen Nachfrage herrsche.

Ingrid Leps

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wurzen
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lädt vom 20. Juli bis 16. August 2017 zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz. Alle Infos zum Programm und Ticketverkauf... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Von Redakteur Ingrid Leps

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

Gemäß des packenden „Drei in einer Reihe“-Prinzips müssen Reihen aus mindestens 3 Steinen gebildet und aufgelöst werden. Hier kostenlos im Spieleportal von LVZ.de spielen! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr