Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 8 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Ministerin Köpping bietet Wurzen Hilfe an

Gespräch nach Übergriff auf Pizza-Haus und Demo Ministerin Köpping bietet Wurzen Hilfe an

Die Stadtverwaltung will das Landratsamt bitten, einen kommunalen Ausländer- und Integrationsbeauftragten speziell für Wurzen und Hohburg zu beantragen. Dies ist ein Ergebnis des gestrigen Gespräches zwischen Oberbürgermeister Jörg Röglin (parteilos) und der Ministerin für Gleichstellung und Integration, Petra Köpping (SPD).

Ministerin Petra Köpping (SPD) bieter Wurzen bei der Integration von Flüchtlingen an.

Quelle: Dietrich Flechtner

Wurzen. Die Stadtverwaltung will das Landratsamt bitten, einen kommunalen Ausländer- und Integrationsbeauftragten speziell für Wurzen und Hohburg zu beantragen. Dies ist ein Ergebnis des Gespräches am Freitag zwischen Oberbürgermeister Jörg Röglin (parteilos) und der Ministerin für Gleichstellung und Integration, Petra Köpping (SPD). Der Runde im Büro des Stadtoberhauptes gehörten ferner der Lossataler Bürgermeister Uwe Weigelt (SPD) sowie Bettina Belkner, Vorstand des DRK-Kreisverbandes Muldental, an. Eigentlich sollten noch der Beigeordnete des Landkreises, Thomas Voigt, sowie ein Vertreter der Polizei das Treffen komplettieren. Beide entschuldigten sich allerdings im Vorfeld.

Anlass für den Besuch Köppings waren die jüngsten Zwischenfälle mit Asylbewerbern, vor allem der Übergriff auf Gäste des Pizza-Hauses in der Bahnhofstraße und die darauf folgende Kundgebung von circa 350 Personen am Montag auf dem Bürgermeister-Schmidt-Platz. „Ich will die Kommunen in solchen Fällen nicht allein lassen und biete daher meine Unterstützung an“, sagte die Ministerin. Um eine engmaschige Integrationsarbeit aufzubauen, empfahl sie zudem den stärkeren Einsatz von Fördergeldern. Letztlich gehe es darum, Ereignissen wie jüngst vorzubeugen und die Integrationsarbeit mehr denn je zu verzahnen, betonte Belkner. Eben hierin sieht Weigelt Verbesserungsmöglichkeiten und fügte an: „Wir wollen die regionalen Probleme gemeinsam lösen“. Laut Köpping müssen der Freistaat und die Kommunen dabei Hand in Hand arbeiten. Daher wollen sie in puncto Sicherheit auch beim Innenministerium vorsprechen.

Von Kai-Uwe Brandt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wurzen
  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

Gemäß des packenden „Drei in einer Reihe“-Prinzips müssen Reihen aus mindestens 3 Steinen gebildet und aufgelöst werden. Hier kostenlos im Spieleportal von LVZ.de spielen! mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

19.10.2017 - 12:06 Uhr

Die Leipziger Polizei hat nach den Attacken auf Roter Stern Leipzig in Schildau unter anderem Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung und Sachbeschädigung aufgenommen.

mehr