Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Wurzen Mit Volldampf Kurs aufs Jubiläum
Region Wurzen Mit Volldampf Kurs aufs Jubiläum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:00 27.04.2012
Anzeige

hain nach Leipzig und von Leipzig nach Belgershain gefahren. Der heute 85jährige Belgershainer, der bis 1992 in der Messestadt arbeitete, kennt die Bahnstrecke fast wie seine Westentasche.

Schließlich war auch Baums Vater von 1923 bis zur Rente bei der Bahn an dieser Strecke als Instandhalter beschäftigt. In den letzten Jahren allerdings sind Bahnfahrten für Baum eher eine Seltenheit geblieben. Dennoch rücken jetzt auch für den 85-Jährigen Bahnhof und Bahnstrecke wieder in den Mittelpunkt des Interesses, werden sie wieder zu einer Faszination.

Der Grund: Die am 2. Mai 1887 eingeweihte Eisenbahnstrecke Leipzig-Liebertwolkwitz-Lausigk-Geithain besteht 125 Jahre. Belgershains Heimatverein, dem Baum angehört, will dieses Jubiläum und damit auch die Tradition des Belgershainer Bahnhofes vom 7. bis 13. Mai mit einer Ausstellung im Ratssaal der Gemeinde Belgershain würdigen. „Bloß gut, dass wir uns dabei auch auf  Zeitzeugen wie Gerhard Baum stützen können", sagt Vereins-Chef Bernd Weisbrich, denn im Dorf gibt es nur noch wenige, die aus eigenem Erleben berichten können, wie in vergangenen Jahrzehnten die Eisenbahn in Belgershain funktionierte und was sie schon früher für das Dorf bedeutete. Weisbrich und seine Mitstreiter vom Verein, dessen Dauerausstellung in der Heimatstube sich bereits der Eisenbahn in einem Teil widmet, haben in den vergangenen Monaten nichts unversucht gelassen, um neue Quellen zur Geschichte der Eisenbahnstrecke und des Belgershainer Bahnhofes zu erschließen. „Fündig geworden sind wir vor allem mit Hilfe des Internets bei Eisenbahnfreunden, bei Sammlern oder in Bibliotheken und Archiven", sagt Weisbrich und macht neugierig auf vieles, was zur Jubiläumsausstellung präsentiert werden soll. Verraten wird noch nicht alles, aber soviel steht fest: Neben interessanten Dokumentationen zu verschiedenen Themenkomplexen wird es auch zahlreiche Sachzeugen zu sehen geben, die ein Stück Belgershainer Eisenbahngeschichte verkörpern, so beispielsweise einen alten Signalflügel, Weichenlaternen oder ein Läutewerk vom Bahnübergang. Darüber hinaus hat der Heimatverein auch eine 16seitige Jubiläums-Schrift verfasst, die mit der Ausstellung vorgestellt werden soll. Belgershainer Jugendliche haben zudem einen Flyer für die Ausstellung entworfen und hergestellt. Eine entsprechende Vereinbarung zur Zusammenarbeit hatten Heimatverein und Jugendhaus geschlossen. Belgershain rollt also mit Volldampf einem Jubiläum entgegen, von dem sich Vereins-Vorsitzender Weisbrich erhofft, dass es möglichst vielen ins Bewusstsein rücken möge, was die Bahn für die Gemeinde bedeutet: eine wichtige,  eine schnelle und eine komfortable Verbindung mit Region und Großstadt, auf die Belgershain auch in den nächsten 125 Jahren nicht verzichten möchte.

       

Andreas Läbe

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

[image:phpfdA3BZ20120425131419.jpg]
Brandis. Während die Branche andernorts von Pleiten und Firmenschließungen geschüttelt wird, kommen die guten Nachrichten einmal mehr aus Brandis: Die Firma Juwi gab am Dienstag im Energiepark Waldpolenz den offiziellen Startschuss für den Bau einer Biogasanlage.

25.04.2012

[image:php7e1705f66c201204231615.jpg]
Wurzen. Dienstag, 24. April 2012: ein friedlicher, normaler Arbeitstag. Dienstag, 24. April 1945: ein bedrohlicher Kriegstag.

24.04.2012

[image:phpbcyf2120120419172231.jpg]
Wurzen. Der Termin steht jetzt fest, die Personengruppe und der Reiseverlauf ebenso: Am 17. Mai werden Jürgen Schmidt, Wolfgang Ebert und Ernst Petter, allesamt vom Wurzener Geschichts- und Altstadtverein, nach Frankreich fahren, um auf den Feldern der Schlacht an der Somme Erde zu entnehmen.

20.04.2012
Anzeige