Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° stark bewölkt

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Modellprojekt in Sachsen: Dorfschule von Böhlitz wird Multifunktionshaus

Übergabe Modellprojekt in Sachsen: Dorfschule von Böhlitz wird Multifunktionshaus

Ärzte, Physiotherapeuten, Frisöre, Vereine oder Beratungsangebote. Sie können alle ab sofort das multiple Haus im Thallwitzer Ortsteil Böhlitz nutzen. Durch die Angebote vor Ort soll Landflucht verhindert und Gemeinden wieder belebt werden.

Bundesagrarminister Christian Schmidt (l.) weiht mit Thomas Pöge, Bürgermeister von Thallwitz, das Multifunktionshaus im Ortsteil Böhlitz ein.

Quelle: Thomas Kube

Thallwitz/Böhlitz. Unter den Augen vieler neugieriger Bürger wurde am Montag das Multiple Haus in Böhlitz eröffnet. Christian Schmidt (CSU), Bundesminister für Ernährung und Landwirtschaft, Thomas Pöge (parteilos), Bürgermeister der Gemeinde Thallwitz, Landrat Henry Graichen (CDU) und Staatssekretär Herbert Wolff sprachen bei der Eröffnung in der Sporthalle in Böhlitz. „Ich freue mich, dass wir das Mehrfunktionshaus als zentralen Ort für Dienstleistung und Nachbarschaft in der Gemeinde Thallwitz einweihen“, sagte Staatssekretär Wolff. Das ehemalige Heimatvereinshaus wurde umgebaut und saniert und bündelt verschiedene Einrichtungen von der Versorgung bis zum Vereinsleben. Mit seiner zentralen Lage in der Straße des Friedens 17, bildet es einen neuen Mittelpunkt im 725 einwohnerstarken Thallwitzer Ortsteil.

Über einen Vorraum erreicht man einen Praxisraum, der mit einem ausgeklügelten Schranksystem von Ärzten, Physiotherapeuten oder ähnlichen Berufsgruppen genutzt werden kann. Daneben befindet sich ein großer Raum mit Tisch und Sitzmöglichkeiten. „Hier wird das Sozialamt des Landkreises Beratungen abhalten oder Vereinssitzungen stattfinden.“, erklärt Bürgermeister Pöge beim Rundgang. Gerhard Lau, Diplommediziner aus Röcknitz hat bereits angekündigt, die Räumlichkeiten für regelmäßige Gesundheitssprechstunden zu nutzen. Komplementiert wird das Haus von einem behindertengerechten Bad, welches für alle Nutzer problemlos zu erreichen ist.

„Wir müssen das Potenzial des ländlichen Raumes nutzen“, sagte Bundesminister Schmidt bei seiner Rede. „Vor allem für ältere Menschen, die weniger mobil sind, sind Angebote im ländlichen Raum nötig.“

Das Mehrfunktionshaus wurde aus verschiedenen Programmen gefördert. Fördermittel in Höhe von knapp 78 000 Euro stammen aus dem Leader-Programm. Voraussetzung dafür war die Entscheidung der Leader-Region Leipziger Muldenland, die das Projekt für die Förderung auswählte. Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft fördert das Projekt mit 100 000 Euro im Rahmen des Bundesprogramms Ländliche Entwicklung als Modell- und Demonstrationsvorhaben im Bereich „Regionalität und Mehrfunktionshäuser“. Zudem ist dieses Vorhaben als Pilotprojekt in das regionale Netzwerk „Multipler Häuser“ im Landkreis Leipzig eingebettet, wobei dieses Netzwerk einschließlich einer entsprechenden Studie aus Landesmitteln unterstützt wurde.

„Wir hoffen natürlich sehr, dass das Angebot angenommen und rege genutzt wird“, so Wolff. „Die Umnutzung als multiples Haus ist eine Neubelebung leerstehender Häuser und der Gemeinde.“ Das multiple Haus ist das erste in Sachsen und Mitteldeutschland. Weitere Projekte sind aber bereits jetzt in Planung.

Von Tatjana Kulpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wurzen
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

Gemäß des packenden „Drei in einer Reihe“-Prinzips müssen Reihen aus mindestens 3 Steinen gebildet und aufgelöst werden. Hier kostenlos im Spieleportal von LVZ.de spielen! mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr