Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Nach Flut und Sanierung: Grimmas Bürgertreff kehrt zurück

Mehrgenerationenhaus Nach Flut und Sanierung: Grimmas Bürgertreff kehrt zurück

Die Akteure des Grimmaer Mehrgenerationshauses sind wieder in ihr altes Domizil, die „Alte Feuerwehr“ am Nicolaiplatz,gezogen. Zweieinhalb Jahre dauerte die Sanierung des Objektes nach der Flut 2013. Die ersten Veranstaltungen fanden bereits statt. Im April ist ein Gesundheitstag in Grimma vorgesehen.

Deutschkurs uno mondo: Nach der Frühstücksoase gibt es Sprachunterricht für Asylbewerber, der gern angenommen wird.
 

Quelle: Thomas Kube

Grimma.  In der Alten Feuerwehr ist Leben eingezogen. Das Grimmaer Mehrgenerationenhaus (MGH) ist wieder am Nicolaiplatz zu finden. Das hatte sich schnell herumgesprochen, denn zum Treffpunkt „Frühstücks-Oase“ reichten die Stühle kaum aus. Die Adventgemeinde Grimma, die sich seit 2008 für die „Frühstücks-Oase“ engagiert, war durch Pfarrer Jörg Wietrichowski vertreten. Bei dem generationsübergreifendem Frühstück wurde nicht nur gegessen und getrunken, sondern auch miteinandergesprochen. Der Pastor nutzte die Gelegenheit, um zur Lebensschule einzuladen. Die nächste Veranstaltung ist am 26. März in der Adventgemeinde geplant und beschäftigt sich unter anderem mit Angst, Wut und Scham.

Brigitte Merz nimmt seit 2014 regelmäßig an der Frühstücksoase teil. „Hier kann man sich ungezwungen mit anderen Bürgern austauschen und es ergeben sich viele Vernetzungen zu Mitmenschen auf Augenhöhe“, sagt die 64-Jährige. Auch für Erika Andrejew (64) sind die Treffen unentbehrlich geworden. Da sie der russischen Sprache mächtig ist, betreut sie auch Russland-Deutsche im Treff „Kalinka“. „Wir kommen einmal im Monat zusammen. Wir basteln gemeinsam oder unternehmen etwas“, sagt sie. Sie und andere Teilnehmer waren froh, dass die Sanierung nach der Flut nun beendet ist. „Die Provisorien sind zwar noch nicht ganz Geschichte. Doch mit jedem Tag nähern wir uns der Vollendung“, sagt Steffi Selzer, die Leiterin des Mehrgenerationenhauses. „Wir wollten jedoch endlich wieder zurück, an unsere zentrale Stelle, die sich vor allem durch den nahegelegenen Busbahnhof auszeichnet“, so Selzer. Während unter anderem „uno mondo“ mit Deutschstunde und die Frühstücksoase ihre Arbeit im Hause aufnahmen, treffen sich die MGH-Zwerge noch im Mehrgenerationswohnen PH 9 in der Stecknadelallee 13. Deren Chefin Angelika Sallat und Steffi Selzer haben schon den nächsten Höhepunkt im Blick: den Gesundheitstag am 14. April von 10 bis 15 Uhr im Mehrgenerationswohnen PH 9. Organisiert wird der Gesundheitstag durch die Vereine F.A.K.T ( Familienbetreuung, Alltagshilfe, Kommunikation und Traditionspflege) und das Mehrgenerationswohnen PH 9. Doch zuvor soll es einen neuen Kurs Senioren ans Netz ab 29. Februar geben. „Die Oberschule ist nämlich der Kooperationspartner des Mehrgenerationenhauses. Schüler unterstützen die Senioren, damit sie das Bedienen von Computern erlernen“, sagt Steffi Selzer. Anmeldungen dazu nimmt sie unter Telefonnummer 03437/982614 entgegen.

Von Cornelia Braun

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wurzen
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

Gemäß des packenden „Drei in einer Reihe“-Prinzips müssen Reihen aus mindestens 3 Steinen gebildet und aufgelöst werden. Hier kostenlos im Spieleportal von LVZ.de spielen! mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr