Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 2 ° Regen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Neue Drohanrufe: Anrufer löst Alarm in Heimen in Brandis und Zwenkau aus

Altenheime Neue Drohanrufe: Anrufer löst Alarm in Heimen in Brandis und Zwenkau aus

Nach Drohanrufen in fünf Altenpflegeheimen im Landkreis Leipzig am Sonntag und Montag geht das makabre Spiel des anonymen Täters am Dienstag weiter – am Vormittag gingen in einem Polenzer Heim (Stadt Brandis) und in Zwenkau entsprechende Anrufe ein.

Die Seniorenresidenz im Polenzer Schloss wird evakuiert.

Quelle: Frank Schmidt

Landkreis Leipzig. Der Täter, der am Sonntag und Montag Bombendrohungen gegen fünf Altenheime richtete hat offenbar noch nicht genug – Dienstagmittag ging ein Drohanruf in einem Polenzer Seniorenheim ein. 43 Menschen sind betroffen. Wenig später erhielt auch eine Zwenkauer Einrichtung die Drohung, eine Bombe würde im Gebäude versteckt sein.

0c6c6be8-b242-11e7-9765-631ab8c1d751

Nach Groitzsch in der Nacht zu Montag sind am Montag auch Altenheime in Grimma, Wurzen, Geithain und Markranstädt bedroht worden und mussten größtenteils evakuiert werden.

Zur Bildergalerie

Die Einsatzkräfte sind vor Ort. Die Polizeidirektion Leipzig bittet die Einrichtungen dringend darum, sofort Kontakt mit der Polizei aufzunehmen und das weitere Vorgehen (Evakuierung) erst mit den eintreffenden Beamten abzustimmen. Die Polizei weist zudem eindringlich darauf hin, dass anonyme Bombendrohungen kein Kavaliersdelikt darstellen. Es drohen beim Bekanntwerden des Anrufers drastische Strafen und der Polizeieinsatz wird ebenfalls in Rechnung gestellt.

Im aktuellen Fall der Bedrohungsserie gegen fünf Altenpflegeheime im Landkreis Leipzig hat die Staatsanwaltschaft Leipzig die Ermittlungen übernommen. Die Polizeidirektion Leipzig konzentrierte sich am Dienstag auf die Vernehmung derjenigen Personen, die die Anrufe des weiterhin unbekannten Täters entgegengenommen haben. Wie eine Pflegedienstleiterin ausgesagt hatte, soll es sich zumindest in einem Fall um einen Mann handeln, der von einem Anschluss mit unterdrückter Nummer die Bombendrohungen gegen die Einrichtungen in Groitzsch, Grimma, Markranstädt, Wurzen und Geithain gerichtet hatte.

Bombendrohungen gegen Altenpflegeheime im Landkreis Leipzig

16./17. Oktober 2017: Nach einer Drohung gegen das Groitzscher Seniorenheim „Katharina von Bora“ am Sonntagabend gegen 21.30 Uhr, folgen am Montagmorgen weitere Drohanrufe gegen das Grimmaer Caritas-Heim „Claudine Thévenet“ (8.03 Uhr), das Markranstädter Heim „Am Park“ (8.09 Uhr) sowie gegen eine Einrichtung der Altenheimgesellschaft Muldental in Wurzen (15.40 Uhr) und das Geithainer Seniorenheim Am Stadtpark (15.50 Uhr).

7. August 2017: Nach einer anonymen Bombendrohung gegen das Seniorenpflegeheim Borna-West in der Bergmannstraße mussten alle Bewohner der Einrichtung in Sicherheit gebracht werden. Mehrere Dutzend Feuerwehrleute und vor allem Kräfte des Rettungsdienstes und des Katastrophenschutzes sorgten dafür, dass die älteren und zum Teil bettlägerigen Menschen vorübergehend in einem Ausweichquartier unterkamen.

13. März 2010: Das Bornaer Altenpflegeheim Carl-Heinrich-Haus in der Lausicker Straße erhält eine anonyme Bombendrohung. Alle 83 Heimbewohner mussten in Sicherheit gebracht werden. Die Bombendrohung hatte einen Großeinsatz von mehr als 100 Helfern von Feuerwehr, Polizei und medizinischem Personal ausgelöst.

14. Januar 2010: Das Seniorenheim „Am Stadtpark“ in Geithain muss nach einer Bombendrohung evakuiert werden. Etwa 150 Menschen mussten in Sicherheit gebracht werden.

27. September 2009: Ein männlicher Anrufer droht dem Seniorenheim „Am Schwarzholz“ in Kitzscher: „In einer Stunde wird eine Bombe hochgehen.“ 67 Bewohner werden in Sicherheit gebracht.

18. Mai 2000: Im Markranstädter Awo-Seniorenheim „Am See“ geht der Drohanruf am Vormittag ein. Eine weibliche Stimme drohte damals: „Halb vier geht eine Bombe hoch, die Alten müssen weg“.

Von Thomas Lieb

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wurzen
Wurzen in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Leipzig

Fläche: 69,04 km²

Einwohner: 16.364 Einwohner (Dezember 2015)

Bevölkerungsdichte: 237 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04808

Ortsvorwahlen: 03425, 034261

Stadtverwaltung: Friedrich-Ebert-Straße 2, 04808 Wurzen

Ein Spaziergang durch die Region Wurzen
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

Gemäß des packenden „Drei in einer Reihe“-Prinzips müssen Reihen aus mindestens 3 Steinen gebildet und aufgelöst werden. Hier kostenlos im Spieleportal von LVZ.de spielen! mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

21.11.2017 - 11:59 Uhr

Wenn es draußen kälter und dunkler wird, beginnt die Hallensaison. Wir bieten eine Übersicht über Turniere in und um Leipzig und sind dankbar für Hinweise.

mehr