Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Wurzen Neue Macherner Bürgermeisterin wird vereidigt
Region Wurzen Neue Macherner Bürgermeisterin wird vereidigt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:15 19.05.2015
Macherns neue Bürgermeisterin Doreen Lieder. Quelle: Privat
Anzeige
Machern

Diese beginnt am 25. April um 19.30 Uhr im Ratssaal, Schlossplatz 9. Der scheidende Bürgermeister Frank Lange (CDU) eröffnet die Zusammenkunft des Ortsparlaments.

Anschließend soll Horst Kretzschmar (CDU) als ältestes Mitglied des Gemeinderates gewählt werden, um die Vereidigung vorzunehmen. Doreen Lieder arbeitete bislang als Bereichsleiterin beim Staatsbetrieb Sächsisches Immobilien- und Baumanagement (SIB) in Leipzig. Die Juristin holte gegen zwei Mitbewerber im ersten Anlauf die nötige absolute Mehrheit. Die 40-Jährige wollen 67,1 Prozent der Wahlberechtigten auf dem Chefsessel sehen. Der Amtsinhaber hatte aus privaten Gründen seinen Verzicht auf eine weitere Amtszeit erklärt. Frank Lange wird gleichfalls am Donnerstag verabschiedet.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 19.04.2013

Simone Prenzel

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Vor einem Jahr gab der Borsdorfer Gemeinderat grünes Licht, eine Industriebrache in der Bahnhofstraße für den Bau der neuen Sporthalle zu erwerben. Auf der vorgestrigen Sitzung legte das Ortsparlament das Vorhaben wieder auf Eis.

19.05.2015

Vor 100 Jahren wurde in Thallwitz der erste Turnverein gegründet. Anlässlich des Jubiläums ist Mitte Mai eine Festwoche mit Wettbewerben geplant. Höhepunkte sind das Schulsportfest und die Festveranstaltung im Kulturgut am 17. Mai.

19.05.2015

Als erster der beiden unabhängigen Einzelkandidaten, die bei der Bürgermeisterwahl am 26. Mai in Brandis antreten, hat Arno Jesse (SPD) Vollzug gemeldet. Weit vor der gesetzten Frist habe er die notwendige Anzahl an Unterstützungsunterschriften erreicht, teilte der Beuchaer mit.

19.05.2015
Anzeige