Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° Regen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Ortsjubiläum wird mit Doppel-Jubiläum eingeläutet

750-Jahrfeier in Borsdorf Ortsjubiläum wird mit Doppel-Jubiläum eingeläutet

Das Sommerfest des Borsdorfer Museums bildet am Sonnabend den Auftakt für die 750-jahr-Feier in Borsdorf. So werden dampfgetriebene Fahrräder ebenso wie Oldtimer vorfahren, im Rittersaal von den „Dudelzwergen“ mittelalterliche Klänge intoniert und am Abend von Gitarristen Tino Standhaft rockig-akustische Töne angeschlagen.

Volles Sommerfest-Programm: Frank Altner bestreitet am Sonnabend in seinem Borsdorfer Tankstellen-Museum den Auftakt zur 750-Jahrfeier.

Quelle: Roger Dietze

Borsdorf. Das Fahrrad wird in diesem Jahr bekanntlich 200 Jahre alt. Und auch Frank Altner kann dazu passend mit einem kleinen Jubiläum im Rahmen des großen Gemeindejubiläums „750 Jahre Borsdorf“ aufwarten, für das am kommenden Sonnabend beim Sommerfest des Tankstellen-Museums der offizielle Startschuss fallen wird. „Wir feiern in diesem Jahr zehn Jahre Fahrräder Marke Eigenbau“, so der umtriebige Museums-Chef. Logisch, dass sich die Besucherinnen und Besucher auch in diesem Jahr an einer Altnerschen Drahtesel-Kreation werden erfreuen können. „Es handelt sich dabei um einen mobilen Krankentransporter, der gegen 16 Uhr vorfahren wird“, verrät der 58-Jährige, und verschweigt nicht, dass einmal mehr sein Althener Kumpel Hermann Näther als Konstrukteur in Erscheinung getreten ist. „Der Schlipsträger hat es geplant, der Techniker gebaut“, so augenzwinkernd Frank Altner, der am Sonnabend mit der zehnten Ausgabe seines Sommerfestes ein zweites kleines Jubiläum im Rahmen des großen feiern wird. Entsprechend hat er sich nicht lumpen lassen und ein Programm auf die Beine gestellt, das angelegt ist, die vergangenen neun Sommerfest-Auflagen zu toppen. So werden dampfgetriebene Fahrräder ebenso wie Oldtimer vorfahren, im Rittersaal von den „Dudelzwergen“ mittelalterliche Klänge intoniert und am Abend vom überregional bekannten Gitarristen Tino Standhaft rockig-akustische Töne angeschlagen. Darüber hinaus muss für den Besuch des privat betriebenen Museums an diesem Tag kein Eintritt gezahlt werden, als Sahnehäubchen wird sein Leiter im Stunden-Rhythmus Führungen durch sein Mineralöl- und Tankstellen-Reich anbieten. Dieses wartet neben einer Reihe kleinerer Neuheiten mit einem detailgetreu restaurierten Nachttresor der DDR-Mineralöl-Firma Minol samt Öl-Spender auf. „Die Tankstellen waren ja über Nacht nicht besetzt, mittels mit einem fünf Meter langen Stahlseil gesicherten Kanistern konnte man auf diese Weise dennoch selbst zu nachtschlafender Zeit seinen Tank füllen“, erläutert Altner, der die Borsdorfer Communalgarde für die akustische Eröffnung seines Sommerfestes und die Partheplautzer fürs Kaffeetrinken am Nachmittag hat gewinnen können. Unterstützt wird Altner zudem vom Borsdorfer Heimatforscher Gerhard Otto, der im Rahmen des Sommerfestes die Borsdorfer Teile seine gemeinsam mit dem Panitzscher Peter Reinicke erstellte Sonderschau zur Borsdorf-Panitzscher Gaststätten-Geschichte präsentieren wird. Erstmals wird Otto an diesem Tag zudem ins Kostüm des legendären Hauptwachtmeisters Haberkorn schlüpfen und gemeinsam mit Peter Reinicke geführte Kremserfahrten durch Borsdorf anbieten. Möglich sein wird am Sonnabend darüber hinaus die Besichtigung der unmittelbar vor der Fertigstellung stehenden neuen Sporthalle, die vom Tankstellen-Museum in wenigen Minuten zu erlaufen ist.

Von Roger Dietze

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wurzen
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

Gemäß des packenden „Drei in einer Reihe“-Prinzips müssen Reihen aus mindestens 3 Steinen gebildet und aufgelöst werden. Hier kostenlos im Spieleportal von LVZ.de spielen! mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

25.09.2017 - 08:00 Uhr

Florian Böttger erzielt vor 215 Zuschauern das Tor des Tages gegen SV Mügeln/Ablaß

mehr