Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Wurzen Pestalozzi-Oberschule lockt mit Rundgängen und zahlreichen Angeboten
Region Wurzen Pestalozzi-Oberschule lockt mit Rundgängen und zahlreichen Angeboten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:00 25.11.2016
Das Schulgebäude in der August-Bebel-Straße: Dieses Jahr feierte die Wurzener Bildungsstätte ihr 125-jähiges Jubiläum. Quelle: Foto:
Anzeige
Wurzen

Der Verkauf von Töpferwaren, ein Märchen-Quiz oder die internationale Straße mit den DaZ-Klassen (DaZ – Deutsch als Zweitsprache) – das sind nur drei von vielen Höhepunkten, die neugierige Besucher am Mittwoch in der August-Bebel-Straße 38 erleben können. Denn die Pestalozzi-Oberschule lädt an diesem Tag für zwei Stunden zu ihrem Tag der offenen Tür. Los geht’s 16 Uhr.

Bereits am 23. Juni dieses Jahres zur 125-jährigen Jubiläumsfeier hatte Schulleiter Steffen Rößler versprochen, noch einmal all jenen eine Stippvisite zu ermöglichen, die damals nicht zu den geladenen Gästen gehörten. Jetzt ist es endlich soweit! Und dafür legten sich die Lehrer und Schüler wieder einmal tüchtig ins Zeug. Schon deswegen werde viel zu erleben sein, kündigte Maria Hohrein, Lehrerin für Englisch, Deutsch und Kunst, an. So wollen die Gastgeber unter anderem mit einem Märchen-Quiz aufwarten, Mitmach-Angebote im Schulklub präsentieren sowie mit Sport und Spielen für Bewegung sorgen. Durchs Haus führt Thomas Krügel, stellvertretender Schulleiter – ab 16.30 Uhr und ein zweites Mal ab 17.30 Uhr.

Von besonderem Interesse dürfte sicher das Schulmuseum unterm Dach der Bildungsstätte sein, das anlässlich des Jubiläums eröffnet wurde. Zu den Exponaten früherer Unterrichtsmaterialien gehören eine abgewetzte Schulbank, ein antiquierter Polylux-Projektor und diverse Anschauungsrollen von anno dazumal. Das Mazda-Autohaus Lieske in Wurzen sponserte seinerzeit die entsprechenden Vitrinen. „Natürlich gibt es hier am 30. November ebenfalls Rundgänge“, informierte Hohrein weiter.

Bevor jedoch Mitte nächster Woche hoffentlich viele Neugierige die Gänge des zu Ostern 1891 fertiggestellten Gebäudes bevölkern, herrscht zunächst Gewusel während der Schnuppertage für Viertklässler aus der Stadt und dem Umland. Zu Besuch kommen die Jungen und Mädchen der Grundschulen Sternwarte, Ringelnatz und Diesterweg sowie aus Thallwitz und Kühren – insgesamt 150 Kinder. Den Vormittag verbringen die Kleinen, betreut von den Pesta-Fünftklässlern, an verschiedenen Stationen, lernen zugleich die drei Klassenlehrerinnen des neuen Schuljahres 2017/2018 kennen – Simone Thunecke, Martina Müller und Maria Hohrein. Eben sie organisierten den Ablauf und begleiten die Jüngsten nach der Begrüßung im Schulklub bei ihrem Kurzbesuch.

Derzeit werden in der Pestalozzi-Oberschule Wurzen knapp 400 Schüler von 30 Lehrern unterrichtet. 1971/1972 besuchten übrigens 1542  Kinder die städtische Einrichtung, die seit Januar 1946 den Namen des Schweizer Pädagogen und Sozialreformers Johann Heinrich Pestalozzi (1746 – 1827) trägt.

Von Kai-Uwe Brandt

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Aufenthalt im Krankenhaus ist selten eine angenehme Sache. Besonders Kinder und Jugendliche sind oft verängstigt. Die Muldentalkliniken in Wurzen und Grimma haben sich etwas schönes einfallen lassen. Jedes Kind, das eine Operation oder Klinikaufenthalt hinter sich bringt, soll für seine Tapferkeit eine Anerkennung erhalten.

30.10.2017

Wie kann man Kinder vor häuslicher Gewalt schützen? Beim Fachtag des Netzwerkes für Kinderschutz des Landkreises Leipzig gab es darauf am Donnerstag im Soziokulturellen Zenturm in Grimma Antworten.

24.11.2016

Im März 2011 trug die Rewe Group der Stadtverwaltung erstmals den Wunsch an, einen Einkaufsmarkt in Wurzen zu bauen. Fünfeinhalb Jahre später eröffnete der Handelskonzern in der Dresdener Straße seine neue Filiale auf 1600 Quadratmeter mit 15 000 Produkten – vor weit über hundert geladenen Gästen und neugierigen Kunden.

24.11.2016
Anzeige