Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Wurzen Pkw prallt mit Kleinbus bei Wurzen zusammen – zwei Verletzte
Region Wurzen Pkw prallt mit Kleinbus bei Wurzen zusammen – zwei Verletzte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:01 28.08.2017
Der Aufprall war so heftig, dass der Kleinbus auf der Seite liegend im Straßengraben landete. Quelle: Frank Schmidt
Anzeige
Wurzen

Schon wieder Birkenhof. An dem berüchtigten Unfallschwerpunkt, eine Kreuzung auf der Bundesstraße 6 zwischen Wurzen und Kühren, hat es am Montag in den frühen Morgenstunden erneut einen schweren Verkehrsunfall gegeben, bei dem zwei Personen verletzt wurden.

Zur Galerie
An dem Unfallschwerpunkt, eine Kreuzung auf der B6 zwischen Wurzen und Kühren, hat es am Montag in den frühen Morgenstunden erneut einen schweren Verkehrsunfall gegeben, bei dem zwei Personen verletzt wurden.

Ein Pkw Opel, der aus Burkartshain kommend die Kreuzung passieren wollte, kollidierte mit einem Ford Kleinbus mit tschechischem Kennzeichen, der aus Wurzener Richtung kommend auf der B6 unterwegs war. Der Crash war so heftig, dass der Kleinbus ins Schleudern geriet, sich mehrfach drehte und entgegen seiner ursprünglichen Fahrtrichtung in den Straßengraben geschleudert wurde, wo er auf der Seite liegend zum Stillstand kam.

Kameraden der Feuerwehren aus Kühren und Wurzen eilten zur Rettung der beiden verletzten Fahrzeugführer herbei. Zudem mussten sie ausgelaufene Betriebsstoffe binden und Reinigungsarbeiten auf der Fahrbahn übernehmen. Nachdem der Rettungsdienst seinen Job erledigt hatte, was temporär zur Vollsperrung der B6 führte, waren Polizei und Feuerwehr bemüht, den inzwischen einsetzenden Berufsverkehr nicht weiter auszubremsen, sie führen den Verkehr durch Handregelung wechselseitig am Unfallort vorbei.

Von fsw

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zum 23. Mal seit der Wende feierte Sachsendorf sein Parkfest. Dafür hatten Sportclub, Feuerwehr und Jugendclub wieder ordentlich Geschütze aufgefahren, etwa eine Samba-Show, ein Elvis-Double, Kirchenkonzert sowie den ersten Talentewettbewerb für Kinder. Größter Wunsch im Ort ist zurzeit ein multifunktionales Dorfgemeinschaftszentrum.

30.08.2017

Mit Alarm aus den Federn: Die Freiwillige Feuerwehr von Wurzen wurde in den Morgenstunden des Sonnabends an die Schläuche gerufen. Wie sich herausstellte, musste aber nicht gelöscht werden. Dafür stellt die Stadt jetzt einem Patienten des Krankenhauses 700 Euro in Rechnung.

27.08.2017

Die Bauern der Region sind alarmiert: Offenbar organisierte Banden aus Osteuropa klauen im Muldental, in der Region Borna/Geithain sowie weiteren Bereichen um Leipzig immer öfter und ganz gezielt teure landwirtschaftliche Technik. Besonders GPS-Geräte und Bordcomputer aus Traktoren oder Mähdrescher. Der Schaden geht in die Hunderttausende Euro.

25.08.2017
Anzeige