Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Polenzer kämpfen weiter um Radweg

Polenzer kämpfen weiter um Radweg


Polenz. Enttäuschung in Polenz: Der sächsische Wirtschaftsminister Sven Morlok (FDP) hat der Forderung nach dem Bau eines Radweges in Richtung Brandis eine Abfuhr erteilt.

. „Für uns ist das aber noch lange kein Grund, den Kopf in den Sand zu stecken", erklärte Ortsvorsteher Andreas Böhme auf der vorgestrigen Zusammenkunft der Ortschaftsräte.

Vertreter der im März gegründeten Bürgerinitiative kündigten vielmehr an, ihr Ziel noch energischer zu verfolgen. Auch die Stadt Brandis hatte die Forderung gegenüber dem Wirtschaftsminister unterstützt.

Nicht zur die Antwort selbst ist es, die die Verfechter des Radweges ärgert. „Es befremdet uns ebenso, dass wir als Bürgerinitiative überhaupt keine Reaktion auf unsere über 2000 Unterschriften aus Dresden erhielten", empörte sich Andreas Böhme, der als Ortsvorsteher auch der BI angehört.

„Das Schreiben ging an den Brandiser Bürgermeister und enthielt nicht mal die Bitte, es an uns weiterzuleiten." Es fühle sich so an, als würde der Bürgerprotest und die über 2000 Unterschriften überhaupt nicht für voll genommen.

Minister Morlok habe erklärt, dass die Straßenbauverwaltung bei der Umsetzung des Konzeptes für die Stadt Brandis der S 43 Priorität einräume. Westlich an Brandis vorbei ist die Verlegung der Staatsstraße derzeit im Gange. Es würde, so der Minister, ein leistungsfähiger Autobahnzubringer entstehen, der in Zukunft auch für weniger Autos auf der Straße zwischen Brandis und Polenz sorgen werde. Neueste Verkehrsprognosen würden von nur noch 2500 Fahrzeugen täglich auf der S 45 ausgehen. Diese Belegung, so die Einschätzung aus dem Wirtschaftsministerium, würde einen begleitenden Radweg nicht rechtfertigen. „Wir sind enttäuscht, dass der Minister nicht auf eins unserer Argumente eingegangen ist", erklärte dazu BI-Mitglied Gerlinde Lipfert.

Die Bürger planen nun weitere Aktionen, um die geforderte sichere Verbindung durchzusetzen. Über den aktuellen Stand der Bemühungen wollen sie auf dem bevorstehenden Dorffest vom 17. bis 19. September die Öffentlichkeit informieren. Die Gelegenheit soll genutzt werden, um weitere Unterschriften und auch Geldspenden für die bisherigen Ausgaben der Initiatoren zu sammeln.

Aufmerksamkeit für ihr Anliegen verspricht sich die BI auch von einer Fahrraddemo, die voraussichtlich im kommenden Frühjahr geplant ist. „An diesem Tag wird es wichtig sein, dass so viele Einwohner wie möglich ihrem Protest auch Ausdruck verleihen", meinte Gerlinde Lipfert. Allen Beteiligten sollte klar sein, dass man einen langen Atem brauche.

Simone Prenzel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wurzen
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

Gemäß des packenden „Drei in einer Reihe“-Prinzips müssen Reihen aus mindestens 3 Steinen gebildet und aufgelöst werden. Hier kostenlos im Spieleportal von LVZ.de spielen! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

22.08.2017 - 06:26 Uhr

Laußig und Bad Düben starten mit klaren Heimniederlagen.

mehr