Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Wurzen Projekt erhellt für Zwölfjährige 40 Jahre DDR
Region Wurzen Projekt erhellt für Zwölfjährige 40 Jahre DDR
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:57 14.10.2009
Falkenhain

Das Projekt, so Lehrerin Martina Vogel, kommt seit Jahren bei den Zwölfjährigen auf die Tagesordnung und findet mit einer Präsentation vor allen drei Klassen seinen Abschluss. Dabei läuft allerdings nichts auf eingefahrenen Gleisen: Veränderungen sind eingeplant. Sie hängen von Neigungen und Begabungen der Schüler ab, aber auch davon, wie sich regionale Angebote einbeziehen lassen. So war für die Falkenhainer unter dem Stichwort „Zeit“ in der Vergangenheit immer wieder das Turmuhrenmuseum Naunhof ein Anlaufpunkt. 2009 nun stand 20 Jahre nach dem Mauerfall zur Aufhellung der DDR-Geschichte erstmals ein Abstecher ins Zeitgeschichtliche Forum in Leipzig auf dem Programm. Schon jetzt ist klar, dass die Falkenhainer auch künftig die gut aufbereitete Schau in ihre Vorhaben einbetten.

„Die Schüler können mit der DDR nicht mehr viel anfangen“, weiß Martina Vogel. Deshalb biete es sich an, Jungen und Mädchen die Chance zu geben, sich in der Grimmaischen Straße über Mauerbau, Rolle der SED, Pionierorganisation, Freie Deutsche Jugend und viele andere Facetten der DDR-Gesellschaft zu informieren. Auch in Arbeitsgruppen, so Vogel, hätten die Kinder die differenzierte Betrachtung fortgesetzt und Reiseeinschränkungen, Versorgungsmängel und Bildungsnachteile für kirchlich gebundene Jugendliche thematisiert, die damals an der Tagesordnung waren.

Zum ersten Mal, und auch deshalb kam das Projekt bei den Schülern gut an, wurde der Zeitstrahl in Geschichte nicht von der Steinzeit bis in die Gegenwart angelegt. Jeder erarbeitete seine ganz persönliche Zeitlinie, auf der die ersten Zähne, das erste Wort, Zuckertüte, Familienereignisse und Wechsel an die Mittelschule Markierungspunkte setzten...

Ingrid Leps

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am Ende hatten die Bäcker die Nase vorn. Mit einem 2:1-Sieg gaben die Mitarbeiter von Griesson - de Beukelaer Wurzen den Hobbyfußballern der Nahrungsmittel GmbH hinlänglich Grund für eine Revanche.

14.10.2009

Schwingende Petticoats und Pomade fürs Haar – das wäre für den Barracuda-Abend in der Wurzener Rodelbahn das richtige Zubehör gewesen. Doch auch ohne diese Details genossen die Gäste die Stunden, in denen die Band aus Neichen Titel ihrer CD zum Besten gab.

14.10.2009

Ist der geplante Ausbau des Haltepunktes Kühren mit Stellplätzen für Autos und Fahrräder überdimensioniert? Stadtrat Roland Mühlner (CDU) sagt ja. Der Zweckverband Nahverkehrsraum Leipzig (ZVNL) sagt nein.

01.10.2009