Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Püchau: Kinder gestalten ihr eigenes Buch

Püchau: Kinder gestalten ihr eigenes Buch

Püchau. Kinder lieben Geschichten – besonders ihre eigenen. Diesen Gedanken greift ein Projekt des neu gegründeten Vereins KulturRäume Püchau auf.

. Drei Tage hintereinander waren in dieser Woche Kinder zusammengekommen, um ihrer Phantasie freien Lauf zu lassen, sich Bilder und Texte auszudenken, die anschließend zwischen Buchdeckeln ihre Leser finden.

Zu „Rulos Buchkinderwerkstatt" hatten sich Mädchen und Jungen im Alter von vier bis zwölf Jahren im AG-Haus der Grundschule eingefunden. „Das Projekt haben wir gemeinsam mit Rulo Lange verwirklicht", erläutert Martina Jacobi, Vorsitzende des Vereins KulturRäume. Lange gilt als Gründungsvater des Vereins Leipziger Buchkinder, 2001 begann er mit anfangs sieben Kindern, in einem Wohnzimmer Bücher zu entwerfen. Die Freude am Lesen und Schreiben zu wecken - das war Anliegen des ehemaligen Lehrers. Aus der Idee wuchs eine Buch- und Schreibwerkstatt, die inzwischen deutschlandweit Beachtung findet. Bestaunt werden die Bücher der Kinder und Jugendlichen sogar vom verwöhnten Fachpublikum auf den Buchmessen in Leipzig und Frankfurt.

Auch in Püchau funktionierte die Idee. „Mal doch mal dein Lieblingstier", gab Rulo Lange den Kindern als Anstoß. „Später kommen dann weitere Figuren – Tiere oder Menschen – dazu, so dass sich die Geschichte wie von selbst entwickelt", beschreibt Martina Jacobi den Schaffensprozess. „Das Loch" lautete ein Titel der Püchauer Jungautoren, „Pferd und Katze, die Freunde sind" ein anderer. Auch um den Minotaurus, der Diane fängt, ging es. Und in einer Geschichte drehte sich alles um Armut und Reichtum.

Das auch Kinder unter die Autoren gehen, die nicht schreiben können, stört bei dem Projekt nicht weiter. „Meine vierjährige Tochter hat Buchstaben aneinandergereiht, Mama und Papa geschrieben, auch das erscheint dann im Buch", erzählt Martina Jacobi. Auf Grund der Kürze der Zeit sei es natürlich nicht möglich gewesen, dass jedes Kind mit einem eigenen Titel nach Hause geht. Deshalb werden alle Geschichten in einem Buch zusammengefasst, die einzelnen Seiten liebevoll gedruckt und gebunden. So halten alle Autoren am Ende ein richtiges Hochglanzbuch – ihr Buch – in der Hand. „Und es ist auch noch möglich, Exemplare für die Oma nachzudrucken."

Mit weiteren Veranstaltungen möchte der Verein KulturRäume Püchau Leben ins Dorf bringen. So laufen derzeit verschiedene Malkurse. „Unter professioneller Anleitung wollen wir in der Püchauer Muldeaue Motive für Naturstudien entdecken und zeichnerisch umsetzen", erläutert Martina Jacobi. Weitere Angebote im Rahmen der Püchauer „Sommerakademie" sind geplant. So wird am 11. Juli zu einem Keramikkurs und am 18. Juli zur Gestaltung von Collagen eingeladen. Die Ergebnisse des sommerlichen Schaffens sollen nach den Ferien in einer Ausstellung in der Püchauer Kirche zu sehen sein.

Simone Prenzel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wurzen
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

Gemäß des packenden „Drei in einer Reihe“-Prinzips müssen Reihen aus mindestens 3 Steinen gebildet und aufgelöst werden. Hier kostenlos im Spieleportal von LVZ.de spielen! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr