Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 3 ° stark bewölkt

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Quartiersgenossenschaft für Senioren

Sozialer Runder Tisch in Wurzen Quartiersgenossenschaft für Senioren

Der im Januar gegründete Soziale Runde Tisch Wurzen kann erste Ergebnisse der Arbeit vorlegen. Bei einer Zusammenkunft ging es auch um Pläne für eine Seniorengenossenschaft. Ein entsprechendes Projekt gibt es bereits im oberfränkischen Kronach. Es soll den nachbarschaftlichen Zusammenhalt stärken.

Die Gründungsveranstaltung eines Sozialen Runden Tisches für die Stadt Wurzen am 28. Januar 2015 im Plenarsaal des Stadthauses

Quelle: Thomas Kube

Wurzen/Roitzsch. Der Soziale Runde Tisch Wurzen nimmt immer mehr Konturen an. Diesmal trafen sich die über vierzig Teilnehmer zur Drittauflage im Gemeindezentrum Roitzsch, wo sie Oberbürgermeister und Schirmherr Jörg Röglin (parteilos) sowie Gastgeberin Steffi Ferl, Vorsitzende des Frauenvereins Luise und SPD-Stadträtin, begrüßten.

Wie berichtet, wurde der Runde Tisch im Januar dieses Jahres gegründet. Das Projekt des Gesundheitsnetzes GeriNet Leipzig sowie der Arbeiterwohlfahrt Senioren- und Sozialzentrum gGmbH hat zum Ziel, die Stadt Wurzen organisatorisch zu unterstützen und wissenschaftlich zu begleiten. Grundanliegen sei es, so Projektleiter Nils Neu, den regionalen Akteuren eine Plattform zu bieten und den Standort für die Zukunft zu gestalten.

Erste Fortschritte gab es bereits zur Zweitauflage im Mai. Dabei beschäftigten sich die Teilnehmer mit drei Arbeitsfeldern: die Kooperation innerhalb des Sozialbereiches, häusliche Hilfe und Mobilität im ländlichen Raum. Das Zwischenfazit seither stellten die Teams zum dritten Treff vor.

So präsentierte Thomas Fröhner, Leiter Organisation der Regionalbus Leipzig GmbH, den aktuellen Stand des Vorhabens „Muldental-Dreieck“, eine Verknüpfung verschiedener Systeme des Öffentlichen Personennahverkehrs, um die Qualität zu verbessern. Zum Beispiel mit einem dichteren Haltestellennetzes. Überdies gebe es die Idee eines Trimm-dich-Pfades als „mehrgeneratives Bewegungsangebot“ für den Wurzener Stadtpark, sagte Neu. „Zu Beginn des Workshops Mobilität stellten Susa Patek-Klug und Andreas Schleux von der FM future mobility GmbH ihre Mehrfachnutzungsangebote von E-Fahrzeugen vor.“ Im Weiteren thematisierten die Experten die städtischen Fuß- und Radwege. Michael Zerbs von der Stadtverwaltung zeigte sich im Nachgang dieser Diskussion offen für einen Schulterschluss mit dem Runden Tisch bezüglich einer Konzeption.

Im zweiten Teil führte zunächst Neu selbst das Wort, offerierte den Anwesenden das Modell einer Seniorengenossenschaft, die sich in anderen Regionen Deutschlands schon etablierten – wie in Kronach (Oberfranken). Dort wurde im November 2010 die „Seniorengemeinschaft Kronach Stadt und Land“ aus der Taufe gehoben, um den nachbarschaftlichen Zusammenhalt in Dorf und Stadt zu stärken und kommunale Hilfseinrichtungen zu entlasten. Zum Leistungsspektrum des Vereins gehören Besorgungen und Begleitung bei Einkäufen jeglicher Art, Behördengänge, Fahrdienste, Garten und Hofarbeiten, Grabpflege, Winterdienst oder die Versorgung und Pflege von Haustieren. „Nachdem erste potenzielle Mitglieder ihr Interesse bekundeten, verständigte sich der dritte Soziale Runde Tisch Wurzen auf eine Gründungsveranstaltung für das Gebiet Wurzener Land, also für die Gemeinden Wurzen, Bennewitz, Lossatal, Thallwitz“, kündigte Neu an. Termin sei der 28. Januar ab 16 Uhr im Plenarsaal des Stadthauses.

Im Übrigen findet die nächste Veranstaltung des Gremiums am 16. März statt.

Von Kai-Uwe Brandt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wurzen
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

Gemäß des packenden „Drei in einer Reihe“-Prinzips müssen Reihen aus mindestens 3 Steinen gebildet und aufgelöst werden. Hier kostenlos im Spieleportal von LVZ.de spielen! mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr