Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Wurzen Reit- und Springturnier in Körlitz
Region Wurzen Reit- und Springturnier in Körlitz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:22 05.07.2010
Anzeige

. Damit treten in 800 Starts wiederum mehr Männer und Frauen als in den Vorjahren an. Die Organisaroren von der Sektion Pferdesport des SV 84 Roitzsch werten das als einen Beweis für die hohe Akzeptanz des Turnieres unter den Pferdesportlern. Ziel der Körlitzer ist es, immer wieder beste Bedingungen für die vielseitigen Prüfungen zu schaffen. Ohne Sponsoren und ehrenamtliche Helfer, darüber sind sich die Organisatoren im Klaren, wäre eine solche Veranstaltung nicht zu schultern.

Eine besondere Bedeutung beim Körlitzer Reitturnier nimmt die Vielzahl der ausgeschriebenen Prüfungen für Kinder und Jugendliche sowie für Sportler der Leistungsklasse E ein, Sportler, die als Anfänger bzw. Freizeitreiter antreten.

Der Zeitplan sieht vor, die Prüfung in der Dressur bzw. beim Springen am Samstag und Sonntag von 7.30 Uhr bis 17 Uhr durchzuführen. Auch die gastronomische Betreuung, so die Organisatoren werde wie in den vergangenen Jahren keine Wünsche offen lassen.

Ingrid Leps

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

[image:php1zgG2M20100704203706.jpg]
Sachsendorf. Wer ein Fest organsiert, muss vieles bedenken. Auf alle Eventualitäten vorbereitet zu sein, schafft indes sicher niemand.

05.07.2010

Püchau. Mit einer dicken Eisenkette und großen Gesteinsbrocken ist seit kurzem der Püchauer Schlosspark verbarrikadiert. Touristen stehen ebenso wie Einwohner vor verschlossener Tür, wenn sie die historisch wertvolle Anlage mit ihrem geschützten Baumbestand betreten wollen.

03.07.2010

Falkenhain/Frauwalde. Die Scheibe hat das Zeug Kult zu werden – zumindest der unangefochtene Sommerhit am Dammmühlenteich. „Ein Jahr am See" ist punktgenau auf die Frauwalder Siedler-Idylle zugeschnitten.

17.07.2015
Anzeige