Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Wurzen Reparatur an Sägemühle vor Mühlentag fertig
Region Wurzen Reparatur an Sägemühle vor Mühlentag fertig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:01 18.05.2018
Vorbereitung für den Mühlentag: Roland Makowka repariert an der Sägemühle in Thallwitz das oberschlächtige Mühlenrad und auch die Brücke darüber. Quelle: Frank Schmidt
Anzeige
Thallwitz

Vor dem Mühlentag am Pfingstmontag ist in Thallwitz das 3,5 Tonnen schwere Mühlenrad der traditionsreichen Sägemühle repariert worden. Besonders die hölzerne Innenverkleidung des Mühlrades war erneuerungsbedürftig.

Neue Bretter aus Eichenholz

Eine Arbeit, die der Zimmerermeister Roland Makowka aus Nischwitz bei Wurzen übernahm. Er hat an dem 1,34 Meter breiten Mühlenrad, das einen Durchmesser von 260 Zentimetern hat, die alten und verschlissenen Bretter entfernt und durch neue aus Eichenholz ersetzt. Damit können sich wieder die insgesamt 24 Wasserzellen mit einem Fassungsvermögen von 90 Litern pro Zelle mit dem Nass aus der Lossa füllen, um das Rad anzutreiben. Letzteres dreht sich auf einer 7,50 Meter langen Radwelle mit einem Durchmesser von knapp 50 Zentimetern.

Anlage ist über 200 Jahre alt

Weil dem Wasserrad über eine ebenfalls aus Holz gebaute Wasserrinne das Wasser mit einem Nutzgefälle von 2,85 Metern von oben zugeführt wird, nennt man es oberschlächtiges Wasserrad. Und als solches wurde es gut 200 Jahre genutzt, bis 1985 ein Elektromotor noch bis 1990 die Kraftübertragung für die Getreide- und Sägemühle übernahm. Danach lag es für verflixte sieben Jahre brach.

Besichtigung zum Mühlentag am Pfingstmontag

Erst 1997 haben sich Enthusiasten als Verein zur Wiederbelebung der Thallwitzer Sägemühle zusammengefunden, um es als technisches Baudenkmal wieder herzurichten und Besuchern in Funktion vorzuführen. Mit Erfolg, wie das große Interesse daran zum alljährlichen Mühlentag am Pfingstmontag zeigt.

Von Frank Schmidt

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

40 leer stehende Gebäude wurden in der Ostvorstadt Wurzen erfasst und kartiert. Im Juni soll es in Regie der Citymanager eine Leerstands-Werkstatt mit Workshops geben, hieß es im Technischen Ausschuss.

18.05.2018

Sachsens Innenminister Roland Wöller übergab am Donnerstag auf dem Grimmaer Markt vier neue Drehleiter Fahrzeuge an die Städte Grimma, Borna, Wurzen und Groitzsch. Deren Anschaffung glich einer konzertierten Aktion.

17.05.2018

Die meisten haben damit nicht gerechnet: Dass RBL-Trainer Ralph Hasenhüttl den Bundesligisten verlässt, weckt in den Offiziellen Fanclubs (OFC) im Landkreis Leipzig unterschiedlichste Reaktionen und die unweigerliche Debatte um die Nachfolge.

17.05.2018
Anzeige