Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Robertson-Patrouille kommt

Robertson-Patrouille kommt

Wurzen. „Mit der Patrouille erinnern die Veranstalter des Elbe Days an die Ereignisse des 25. April 1945. Damals verließ ein Aufklärungstrupp, geführt von Wurzen.

. Unterleutnant William D. Robertson, die Stadt Wurzen mit dem Ziel, das Gelände bis zur Elbe zu erkunden", erläutert Frank Liebmann, Medienbetreuer der Elbe Day-Organisatoren. So gehört auch die Stadt Wurzen in den historischen Kontext der Ereignisse vom April 1945.

Der erste Höhepunkt der Feierlichkeiten zum Elbe-Day 2010 wird eine historische Militär-Patrouille sein. „Der Tross startet morgen 10 Uhr vom Torgauer Marktplatz. Über Schildau geht es nach Wurzen, wo die Patrouille gegen 10.45 Uhr auf dem Marktplatz einen ersten Halt machen will. Dort wird für Interessenten Gelegenheit sein, die Fahrzeuge zu besichtigen und mit dessen Passagieren ins Gespräch zu kommen", so Liebmann.

Ob der Sohn des legendären Patrouillen-Führers Rick Robertson selbst an der Tour teilnehmen wird, ist noch nicht klar. Er wird aber auf jeden Fall nach Torgau kommen, wissen die Veranstalter. Rick Robertson arbeitet als Ingenieur bei einem amerikanischen Flugzeughersteller. „Ich freue mich über die Chance, die Einladung endlich wahrnehmen zu können", sagte er den Torgauern. Die Kinder weiterer Weltkriegsveteranen werden ebenfalls zu den Feierlichkeiten erwartet.

Gegen 12.30 Uhr treffen die betagten originalgetreuen Fahrzeuge auf dem Leipziger Augustusplatz ein. Nach einem letzten Halt in Bad Düben wird die nachgestellte Robertson-Patrouille zwischen 16 und 17 Uhr wieder auf dem Torgauer Markt erwartet.

Organisatoren des historischen Oldtimer-Ereignisses sind Thomas Stöber, und Rüdiger Schwark von der Arbeitsgemeinschaft Militärhistorik Zeithain. Sie konnten zahlreiche Besitzer von Militär-Oldtimern für die Aktion gewinnen. Die Wurzener dürfen sich auf 15 bis 20 Geländewagen, Motorradgespanne und Lastkraftwagen freuen. Bis in die 1940-er Jahre gehen zum Teil die Herstellungsdaten der Fahrzeuge zurück.

Zu den bekannteste Mobilen dürften der Geländewagen GAS 67 und der amerikanische Willys Jeep gehören. Rüdiger Schwark: „Auf der Basis eines Abkommens zwischen dem Obersten Wirtschaftssowjet und dem Autobauer Ford von 1929 entstand im damaligen Gorki die größte Autofabrik der Sowjetunion. Dort wurde der GAS-Allrader produziert. Die Firma Willys-Overland konnte sich 1940 bei einer Ausschreibung des US-Verteidigungsministeriums durchsetzen, der Beginn des Willy-Siegeszuges."

Drago Bock

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wurzen
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

Gemäß des packenden „Drei in einer Reihe“-Prinzips müssen Reihen aus mindestens 3 Steinen gebildet und aufgelöst werden. Hier kostenlos im Spieleportal von LVZ.de spielen! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

18.08.2017 - 06:44 Uhr

Klinger/Mißlitz-Elf möchte nach dem Auftaktsieg der Vorwoche gegen die Landesliga-Reserve von der Thaerstraße nachlegen.

mehr