Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -7 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Rollschuh in Bad Lausick nimmt Form an

Alte Rollschuhbahn Rollschuh in Bad Lausick nimmt Form an

Die Bildhauerin Ute Hartwig-Schulz leitet ein vom Landkreis gefördertes Projekt, dass junge Menschen aus aller Welt zusammenführen soll. Ziel ist es für das Begegnungszentrum des Jugendrings in Bad Lausick einen überdimensionalen Rollschuh direkt am Eingang zu bauen. .

Direkt am Eingang zum Begegnungszentrum des Jugendrings in Bad Lausick entsteht ein überdimensionaler Rollschuh.

Quelle: Detlef Rohde

Grimma/Bad Lausick.. Ein überdimensionaler Rollschuh entsteht jetzt am Eingang der Begegnungszentrum des Jugendrings in Bad Lausick. Denn früher befand sich an dieser Stelle eine Rollschuhbahn, die einstige Kaderschmiede der DDR-Eisläufer und der spätere Schulsportplatz. Seit mehreren Wochen leitet die Bildhauerin Ute Hartwig-Schulz vom Künstlergut Prösitz ein vom Landkreis gefördertes Projekt, dass junge Menschen aus aller Welt zusammenführen soll.

„Die Anfänge waren nicht leicht“, weiß Ute Hartwig-Schulz zu berichten. „Wir hatten Probleme, deutsche und ausländische Mitstreiter für dieses auch körperlich anstrengende Projekt zu finden, aber wir haben es geschafft.“ Sie freut sich besonders darüber, dass der aus dem Iran kommende Kourosh sie regelmäßig bei Kunstprojekten unterstützt und minderjährige Zuwandererkinder, die derzeit beim Bildungs- und Sozialwerk Muldental e.V. untergebracht sind, hier tatkräftig Hand anlegen und sich kreativ beteiligen.

Es ist nicht das erste Projekt mit Zuwanderern, das Ute Hartwig-Schulz ins Leben gerufen hat. „Mir ist es wichtig, die Menschen, die bei uns ankommen möchten, auch aktiv zu integrieren. Miteinander zu leben, bedeutet voneinander zu lernen“, betont die Künstlerin.

Das Projekt läuft noch bis November. Wer Lust hat, in den Ferien und auch danach noch mitzumachen, ist jeden Mittwoch ab 14 Uhr zur „Alten Rollschuhbahn“ in der Glastener Straße 13 in Bad Lausick eingeladen, seine Ideen in der Skulptur aus Holz und Gips mit einzubringen. Eines ist sicher, langweilig wird es bestimmt nicht.

Von Detlef Rohde

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wurzen
Wurzen in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Leipzig

Fläche: 69,04 km²

Einwohner: 16.364 Einwohner (Dezember 2015)

Bevölkerungsdichte: 237 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04808

Ortsvorwahlen: 03425, 034261

Stadtverwaltung: Friedrich-Ebert-Straße 2, 04808 Wurzen

Ein Spaziergang durch die Region Wurzen
  • Sportlerwahl
    Aktionslogo Sportlerwahl Landkreis Leipzig 2017

    Der Kreissportbund Landkreis Leipzig und die Leipziger Volkszeitung suchten die besten Sportler 2017. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

Gemäß des packenden „Drei in einer Reihe“-Prinzips müssen Reihen aus mindestens 3 Steinen gebildet und aufgelöst werden. Hier kostenlos im Spieleportal von LVZ.de spielen! mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8: Hier gibt es Infos, Hintergründe und Fotos zum Thema. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr