Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Wurzen Saisonstart für Bauernmarkt Thallwitz
Region Wurzen Saisonstart für Bauernmarkt Thallwitz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:00 26.03.2010
Anzeige
Thallwitz

Die Eier sind nummeriert. Wer sich die Siegerpreise auswählen darf, darüber entscheiden morgen bis 11 Uhr die Besucher es ersten Thallwitzer Bauernmarktes in diesem Jahr.

Der Auftakt für das ländliche Markttreiben von 9 Uhr bis 13 Uhr steht ganz im Zeichen der bevorstehenden Ostertage. Die Saisoneröffnung, so Christine Kauerauf, wird mit einem musikalischen Frühschoppen verbunden. Ab 10.30 Uhr spielen die Muldentaler Blasmusikanten unter Leitung von Rudolf Völkel auf. Es gibt aber im Rahmenprogramm nicht nur etwas auf die Ohren. Beim Schauklöppeln lassen sich geschickte Frauen aus einem Kurs der Volkshochschule auf die Finger schauen. Und weil auch Vierbeiner zum Ostertreiben gehören, hat sich die Marktorganisatorin der Unterstützung des Vereins zum Wohl der Tiere versichert, der in Lossa erfolgreich dabei ist, einen Gnadenhof zu etablieren. Vertreten ist auch das Tierheim Eilenburg, mit dem Thallwitz vertraglich verbunden ist, wenn im Gemeindegebiet herrenlose Hunde aufgefunden werden.

Bis zur Sommerpause vom 4. Juli bis zum 10. September lädt auf dem Thallwitzer Dorfplatz alle zwei Wochen sonnabends von 9 Uhr bis 13 Uhr wieder buntes Markttreiben ein, das hier seit 2004 lebendig ist. Die Thallwitzer Markttage haben nicht nur eine breite Palette frischer ländlicher Produkte zu bieten, sondern stehen unter unterschiedlichsten Themen, die durchaus nicht nur Kulinarischem gelten. Ausstellungen, Vorführungen, Auftritte und Aktionen sind speziell darauf zugeschnitten und darauf ausgerichtet, traditionelles Landleben und Markttreiben zu verbinden und den Einkauf mit Extra-Erlebnissen für die ganze Familie zu bereichern.

Ingrid Leps

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wurzen. Er sieht eine entsprechende Änderung der Entschädigungssatzung der Stadt vor. Voraussichtlich in der nächsten Sitzung des Stadtrat kommenden Mittwoch soll über den Antrag abgestimmt werden.

26.03.2010

[image:php45cfbde9ab201003241539.jpg]
Wurzen. Darauf kann sich Wurzen was einbilden. Klaus Lenz, der in den 1960-er und 70-er Jahren in Sachen Jazz das Maß aller Dinge war, greift wieder zu seiner Trompete.

25.03.2010

In der aktuellen Ausstellung historischer Hohburg-Fotos stößt Museumsleiter Matthias Müller die Besucher mit der Nase darauf: Das Dorf an der Lossa hat seit mehr als 100 Jahren seine eigenen Souvenirs.

25.03.2010
Anzeige