Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Wurzen Schlosskinder und Domherren
Region Wurzen Schlosskinder und Domherren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:00 27.06.2011
Anzeige

. Marien zusammen. Das Gotteshaus war bei diesem Auftakt zum Kirchenbezirkstag bis auf den letzten Platz besetzt. Gleichzeitig begingen die sieben Wurzener Domherren, die im vollen Ornat einzogen, ihren Domherrentag.

Stiftsherr Landesbischof Jochen Bohl widmete bei einem ephoralen Gottesdienst seine Predigt der Suche nach der Wahrheit in der Heiligen Schrift. Angesichts einer „Inflation der Worte" in der heutigen Welt, erinnerte er daran, dass den Menschen einer versunkenen Zeit noch bewusst war, dass das Wort der Bibel die Macht hatte, sie und die Wirklichkeit ihres Lebens zu ändern. Wer die Bibel zu verstehen suche, der mache diese Erfahrung immer wieder, ein Leben lang.

Vorher hatte Domdechant Leo von Sahr einen kurzen Abriss der Geschichte des 1114 geweihten Gotteshauses gegeben, das 1982 kurz davor stand, abgebrochen zu werden. Superintendent Horst Schulze sei es damals mit „Kraft, Beharrlichkeit und Ausdauer, mit vielen Helfern und Sponsoren" gelungen, die historische Bausubstanz zu retten. Der Dom sei heute Heimstatt von Gottesdiensten und Kirchenmusiken und begehe 2014 seine 900-Jahr-Feier. Diese Entwicklung, so von Sahr, sei auch in einer druckfrisch vorliegenden Broschüre festgehalten.

Die klanggewaltige musikalische Umrahmung des Gottesdienstes lag vor allem in den Händen des Domchores, der durch Grimmaer Sänger erweitert worden war.

50 bis 60 Jungen und Mädchen aus dem Kirchenbezirk feierten im Schloss einen fröhlichen Kindergottesdienst. In Gruppen trafen sie zum Spielen und Essen zusammen. Sie setzten sich auch inhaltlich und gestalterisch mit dem Thema „Zuflucht finden" auseinander. Bei einer Führung im Renaissancekostüm machte Schlossherr Ronny Wedekind die Kleinen altersgerecht mit der spannenden Geschichte des historischen Gemäuers vertraut. Nach dem Mittagessen im Schlosshof bot die Dresdner Band Coloured Rain ein Gospelkonzert.

Unter den Gästen des Kirchenbezirkstages befand sich auch die CDU-Bundestagsabgeordnete Katharina Landgraf.

Ingrid Leps

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

[image:phpy3PeKV20110626163148.jpg]
Borsdorf. Schöne, alte Eichen und eine wundersames Eiland – der Borsdorfer Schwanenteichpark bietet den Borsdorfern alles, was es für ein richtiges Fest braucht: Musik, geselliges Miteinander, spielfreudige Hobby-Mimen, tapfere Floriansjünger und eine Insel, die zum Rätseln einlädt.

27.06.2011

[image:phpsPBhcN20110624190556.jpg]
Brandis. Er hat Feuer gelöscht und verhindert, sich in unzähligen Einsätzen bewährt, war insgesamt 30 Jahre lang Wehrleiter und ist seit 70 Jahren Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Brandis: Gerhard Germer hat viel erlebt, viel gemeistert und war dabei stets mit Leib und Seele Feuerwehrmann.

25.06.2011

[image:phpoDkhek20110621173153.jpg]
Hohburg/Zschorna. In knalligem Orange strahlt er schon aus der Ferne vom Hof in der Hohburger Straße der Pampa von Klaus-Dieter Fritzsche.

22.06.2011
Anzeige