Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Schritt für Schritt in ein eigenes Leben

Schritt für Schritt in ein eigenes Leben

Hohburg. Auch für die Mitarbeiter des Wohnheims der Herrnhuter Diakonie ist es etwas Besonderes: Zum ersten Mal konnten Anfang April zwei Heimbewohner, die als Paar zusammenleben umziehen – in eine zweite Außenwohngruppe.

. Damit kann das Haus für geistig Behinderte insgesamt neun Männern und Frauen trotz ihres Handicaps die Chance bieten, ihr Leben eigenverantwortlich und selbstständig zu gestalten.

„Die Menschen leben in den Außenwohngruppen schon sehr, sehr selbstständig", betont Heimleiter Ronny Prosy auch in Hinblick auf die fünfköpfige Gemeinschaft in der Friedensstraße, die 2006 eröffnet wurde. Bestenfalls bei der Wäschepflege, beim Einkauf oder auch mal beim Anrichten eines Sonntagsessens stehen den Bewohner die Mitarbeiter des Hauses zur Seite. Doch der Riesenschritt in die praktische Eigenständigkeit erfordere oft eine Vorbereitungszeit, die länger als ein Jahr dauern könne.

Die freigewordene Wohnung des vormaligen Heimleiters in der Martin-Luther-Straße bot sich jetzt für eine weitere Außenwohngruppe an, die ohnehin geplant war. Ein weiterer Vorteil: Die fünf Zimmer, Küche und Bad waren gut ausgestattet und brauchten nur neuen Anstrich. Möblierung und Farbgestaltung folgten weitgehend den Ideen der vier Bewohner. Gemeinschaftlich werden Küche und Esszimmer, Bad und Aufenthaltsraum genutzt. Privatsphäre bleibt in den eigenen Räumen vollständig gewahrt. Prosy: „Darauf legen wir großen Wert. Es bleibt den Bewohnern überlassen, ob sie in der Gemeinschaft essen wollen oder lieber allein in ihrem Zimmer."

Uwe Böhmer und Antje Müller arbeiten in den Muldentalwerkstätten in der Montage und richteten sich in ihrem neuen Domizil Wohnzimmer und Schlafraum ein. In einer speziellen Gruppe im Heim hatten sie vorher schon lange trainiert, Alltagsprobleme von Kochen bis zur Wäsche gemeinsam so selbstständig wie möglich zu bewältigen. „Die beiden lieben sich wirklich, lachen, streiten und unternehmen Spaziergänge oder Ausflüge wie jedes andere Paar auch", erzählt Prosy. „Wir unterstützen sie lediglich dabei, ein Leben so weit wie möglich in der Normalität zu führen."

Inzwischen verfolgt der Heimleiter auch die Idee, in Hohburg eine Versorgungslücke zu schließen und in einem Jahr auch ambulant betreutes Wohnen anzubieten. Menschen mit Handicap können dann in ihren eigenen vier Wänden zu leben. Wegen geeigneten Wohnraums seien bereits Gespräche mit der Gemeinde angelaufen. Es werde ins Auge gefasst, sechs Plätze, „gerne auch für Menschen von außerhalb" zu schaffen. In der Perspektive könne die Herrnhuter Diakonie in Hohburg dann für ihre Klientel alle Wohnformen anbieten. Im Heim selbst seien durch die neue Außengruppe wieder einige Plätze frei geworden.

Prosy weist darauf hin, dass das traditionelle Jahresfest am 13. Juni für alle Interessierten eine gute Gelegenheit sei, sich zwanglos ein eigenes Bild von der Einrichtung und der familiären Atmosphäre des Hauses zu machen. Höhepunkt des Programms sei ein Konzert, bei dem Menschen mit Behinderung die Stars sind.

Ingrid Leps

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wurzen
  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Von Redakteur Ingrid Leps

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

Gemäß des packenden „Drei in einer Reihe“-Prinzips müssen Reihen aus mindestens 3 Steinen gebildet und aufgelöst werden. Hier kostenlos im Spieleportal von LVZ.de spielen! mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

20.10.2017 - 07:15 Uhr

Oberliga: Der Aufsteiger empfängt den Vorjahresdritten, und seine Fans haben das Stadion auf Vordermann gebracht.

mehr