Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Wurzen Schwefelsäure bei Betrieb in Wurzen ausgelaufen
Region Wurzen Schwefelsäure bei Betrieb in Wurzen ausgelaufen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:30 05.06.2018
Quelle: dpa
Wurzen

In Wurzen bei Leipzig ist am Dienstagabend gegen 19.30 Uhr Schwefelsäure bei der Firma Akzo Nobel ausgelaufen. Nach Angaben der Polizei ist beim Entladen eines Lastkraftwagens eine Schlauchverbindung geplatzt, aus der die Säure entweichen konnte. Feuerwehrleute in speziellen Schutzanzügen sichern aktuell das Gebiet und begutachten die Lage.

Der Säurefilm bedeckt derzeit eine Fläche 300 bis 400 Quadratmetern. Die Feuerwehr hat zusammen mit der Polizei das Gebiet in einem Umkreis von 60 Metern gesperrt.

Das Leck wurde inzwischen abgedichtet. Im Laufe der Nacht soll die Säure vor Ort gebunden und entsorgt werden. Von Verletzten ist bisher nichts bekannt.

thiko

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Parlieren auf Schloss Püchau: Am Montagabend hatte die Leipziger Unternehmerfamilie Goldhahn auf ihr geschichtsträchtiges Anwesen eingeladen. Das Ehepaar kaufte das märchenhaft anmutete Gemäuer vor 20 Jahren vom damaligen Muldentalkreis und konserviert den Tudorbau seitdem für die Nachwelt.

06.06.2018

Der Kreiselternrat im Landkreis Leipzig hat eine Befragung zur Schülerbeförderung abgeschlossen – 760 Teilnehmer machten darin ihre Positionen klar. Weitere Themen der jüngsten Vollversammlung: die Zukunft der Schullandschaft sowie der Ausbau der Schulsozialarbeit.

05.06.2018

Natur pur zu einer Waldexkursion erlebten Väter und ihre Kinder beim aktuellen Projekt der Wurzener Familienvilla der Arbeiterwohlfahrt. Unterstützt wird das Vorhaben von Jens Hörig, Naturschutzbeauftragter des Landkreises Leipzig.

05.06.2018