Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Wurzen Seit 25 Jahren Hohburger Musikanten
Region Wurzen Seit 25 Jahren Hohburger Musikanten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:00 15.04.2011
Anzeige

.

In ihrem Terminkalender sind bereits etliche Konzerte fixiert. So werden am Sonnabend Lederhosen und Dirndl für einen Auftritt beim Delitzscher Stadtfest gebraucht. Am 1. Mai ist das Ensemble unter der musikalischen Leitung von Peter Benke zum Tag der offenen Gärtnerei bei Grünerts im Roitzscher Weg in Wurzen zu hören. Natürlich geht auch die 450-Jahr-Feier im Hohburger Ortsteil Kapsdorf nicht ohne Alpenrock und volkstümliche Titel der heimischen Musikanten über die Bühne. Auch zum Erntedankfest in Wurzen und Höhepunkten in Markleeberg, Schildau, Beerendorf, Podelwitz und Wildenhain, so viel lässt sich schon jetzt absehen, legt sich der Verein musikalisch ins Zeug.

Ein besonderes Glanzlicht ist für die Truppe um Spiritus Rector Benke der 25. Geburtstag des Klangkörpers, in dem inzwischen drei Generationen musizieren. „Es ist eine schöne Tradition geworden, Geburtstage im Abstand von fünf Jahren mit guten Freunden ganz zünftig in großem Rahmen zu feiern", betont Benke. In diesem Jahr steigt die große Fete im 1000-Mann-Festzelt auf dem Hohburger Lindenparkplatz am 22./23. Oktober. Als musikalische Gäste haben sich Hubsi Trenkwalder und seine Truppe sowie die Jungen Zillertaler angekündigt. „Gemeinsam mit unseren Tiroler Freunden wollen wir ein musikalisches Feuerwerk entfachen", verspricht Benke. Noch bleiben für die Festvorbereitung einige Monate Zeit. Bei ihren Auftritten im Frühling haben die Hohburger auch fünf neue Titel im Gepäck, die über die Wintermonate nach Liedern ihrer Tiroler Freunde für die eigene Besetzung arrangiert wurden. „Wir sind gespannt, wie die neuen Stücke bei unseren Fans ankommen", verrät Benke. Unter den Anhängern der Musikanten kursiert übrigens der Veranstaltungsplan, der bei ihnen als Postwurfsendung im Briefkasten landet.

In diesem Jahr gehen die treuen Anhänger der Alprockmusikanten nicht mit dem Fanbus nach Tirol in die Spur: Das Bergsommerfestival in Obsteig, wo Trenkenwalder und seine Musikanten ihr großes Heimspiel zelebrieren, und wo auch die Hohburger schon viermal aufgetreten sind, wird offiziell nicht angesteuert. Nur einige der Ensemblemitglieder fahren ganz privat nach Österreich.

Die Entscheidung für diese Lösung hat pragmatische Hintergründe: Die Reise ist weit und ein Wiedersehen mit den Tiroler Musikanten-Freunden ist ohnehin fest geplant: zum 25. Geburtstag im Oktober in Hohburg...

Ingrid Leps

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Borsdorf/Nischwitz/Delitzsch. Mit drei Veduten bereichert Thomas Mauersberger eine Sonderausstellung im Delitzscher Museum, die bis 22. Mai Gartenkunst in Barock und Rokoko reflektiert.

14.04.2011

Wurzen. Schon seitdem erste Gedanken zum Einzelhandelskonzept veröffentlich wurden, wird es heiß diskutiert. Morgen will der Stadtrat über das Konzept beraten und darüber abstimmen.

12.04.2011

[image:phpeWy2mm20110411160041.jpg]
Brandis. Lieben Sie klassische Musik? Freuen Sie sich auch schon auf den MDR-Musiksommer? Dann ist Thomas Ratzak bestimmt kein Unbekannter.

11.04.2011
Anzeige