Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -7 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Signale in Wurzen fast auf Grün

Signale in Wurzen fast auf Grün


Wurzen. Wurzener Modellbahnclub lädt am Wochenende zur großen Weihnachtsausstellung ein.Man muss nicht unbedingt Modellbau-Fan sein.

13 bis 18 Uhr und Sonntag, 6. Dezember,10 bis 17 Uhr, in der Heinrich-Heine-Straße 20.

Man muss nicht unbedingt Modellbau-Fan sein. Die Miniaturwelten vor allem die der Eisenbahn-Landschaftsbauer ziehen auch Laien immer wieder in ihren Bann. Das war in den vergangenen Jahren so und das wird auch am kommenden Wochenende in Wurzen wieder so sein. Wenn die Mitglieder des Wurzener Modellbahnclubs in das ehemalige Gewerkschaftshaus, Heinrich-Heine-Straße 20, einladen. Dort surren dann nonstop Mini-Bahnen durch die Fantasie-Welten der filigranen Tüftler.

Jetzt in diesen Tagen kurz vor Ausstellungsbeginn ist es mit der Ruhe vorbei. Den Geduldsfaden verlieren die Modellbahner indes nicht, denn das wäre ihrem Hobby nicht gerade zuträglich – gilt es doch kleinste Utensilien zu verarbeiten. Also werden geduldig Sonderschichten geschrubbt, damit zum Saisonhöhepunkt alles perfekt läuft.

 

Normalerweise einmal pro Woche treffen sich die 22 Modellbauer zum Planen, Modellieren, Sägen, Kleben und Schienen verlegen. Einer der Modellbahner ist Peter Durin, der jetzt fast jeden Tag im Gewerkschaftshaus anzutreffen ist. Ein Mann des Groben und des Filigranen gleichermaßen. Aus seiner langjährigen Berufspraxis als Gleisbaumeister kennt er die Welt der Eisenbahn wie seine Westentasche. Mit seinen geschickten Händen fabriziert er nicht nur die individuellen Zug- und Geländelandschaften. Er kann seinen Vereinskollegen auch mit Detailwissen helfen, die nur ein Mann aus der Eisenbahn-Praxis kennt. Denn das Prinzip der Wurzener Modellbauer lautet: originalgetreu und lebensecht zu arbeiten. Diesem Standard folgen freilich auch die anderen Vereinsmitglieder im Alter zwischen 13 Jahren und jenseits der 70er Jahre.

 

Genauso gemischt wie die Generationen sind auch die Berufsgruppen im Verein. Da bringt der Zahnarzt seine Ideen ebenso ein und verwirklicht sie beim Malen, Modellieren und Löten wie der Klempner oder Ingenieur für Fördertechnik. Von Humor zeugen die Details, die in den Anlagen zu entdecken sind: das Kleinflugzeug im Kirchturm, der pinkelnde Angler oder die von der Koppel entlaufene Kuh. Die Fantasielandschaften werden jedes Jahr ergänzt und erweitert. Dabei wissen die Wurzener Modellbahner: So richtig fertig wird eine Anlage nie. Peter Durin sagt dazu: „Geduld ist der Schlüssel zur Freude.“

 

Der Öffentlichkeit gezeigt werden die Wunderwerke übrigens nur einmal im Jahr – zur Weihnachtsausstellung. Zur siebenten am Wochenende rollen und surren dutzende Züge wie von Geisterhand, geführt auf hunderten Metern Gleis, über Brücken und Tunnel an winkenden Modell-Menschen vorbei. Dass dahinter das Werk pfiffiger Köpfe steckt, ist auch zu sehen, wenn die Modellbahner einen Blick in die „unsichtbaren“ elektrischen Hirne der Anlagen gestatten. Ein verwirrendes und gleichsam beeindruckendes „Chaos“ an Relais und Drähten bietet sich dann dem Betrachter. Am Wochenende sind sieben Anlagen der Spurbreiten N, TT, H0 und G (Gartenbahn) zu sehen. Darüberhinaus kann sich der Besucher Anregungen zum Selbstbau von Schaltrelais im Analogbetrieb holen. Eine Spielbahn für Kinder wartet ebenso auf die Gäste wie eine kleine „Mitropa“ an der die Frauen der Modellbahner Kulinarisches anbieten.

Drago Bock

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wurzen
Wurzen in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Leipzig

Fläche: 69,04 km²

Einwohner: 16.364 Einwohner (Dezember 2015)

Bevölkerungsdichte: 237 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04808

Ortsvorwahlen: 03425, 034261

Stadtverwaltung: Friedrich-Ebert-Straße 2, 04808 Wurzen

Ein Spaziergang durch die Region Wurzen
  • Sportlerwahl
    Aktionslogo Sportlerwahl Landkreis Leipzig 2017

    Der Kreissportbund Landkreis Leipzig und die Leipziger Volkszeitung suchten die besten Sportler 2017. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

Gemäß des packenden „Drei in einer Reihe“-Prinzips müssen Reihen aus mindestens 3 Steinen gebildet und aufgelöst werden. Hier kostenlos im Spieleportal von LVZ.de spielen! mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8: Hier gibt es Infos, Hintergründe und Fotos zum Thema. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

21.02.2018 - 10:03 Uhr

Sascha Nartzschke konnte in den letzten beiden Punktspielen schon jeweils einen Kurzeinsatz verbuchen.

mehr