Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 13 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Stadtgalerie Wurzen: "Kunst ist doch das Allerschönste"

Stadtgalerie Wurzen: "Kunst ist doch das Allerschönste"

Wurzen. "Kunst ist doch das Allerschönste": Unter diesem Leitmotiv steht die neue Ausstellung in der Stadtgalerie, die sich dem Gedenken zweier Künstlerinnen der Region widmet - Maria Reichel und Erika Siebert.

"Dass wir die beiden 2013 Verstorbenen zu recht als Künstlerinnen mit einer Ausstellung präsentieren und ehren, ist der Qualität ihres imposanten Œuvres geschuldet", macht Museumsleiterin Sabine Jung auf die aktuelle Exposition aufmerksam, die am Sonnabend, 8. März, ab 15 Uhr eröffnet wird.

Jedoch, so Jung, sei das Kulturhistorische Museum diesmal lediglich Gastgeber in der Städtischen Galerie des Alten Rathauses. "Initiiert und organisiert wurde die Gedächtnisausstellung vielmehr vom Freundeskreis Maria Reichel und Erika Siebert um Künstlerin Christine Ebersbach aus Wurzen und Matthias Marx aus Hohburg." Das Duo übt sich indes in Bescheidenheit, will nicht Protagonist in eigener Sache sein. Allein die Idee stieß auf fruchtbaren Boden. Rasch waren Unterstützer gefunden. Während Ebersbach die künstlerische Seite übernahm, kümmerte sich Marx um die technisch-organisatorische Begleitung. Zu sehen seien Bilder mit Motiven aus Wurzen, der Region und Rügen, teilte der Freundeskreis mit. 70 Werke kamen in die engere Wahl.

Was Reichel und Siebert eint, so Jung, "ist nicht nur ihr berufliches Wirken in und für Wurzen sowie für die Region, sondern ebenso ihre künstlerisch privaten Ambitionen". Unter der Ägide von Ebersbach, fügt die Museumsleiterin an, fand jede der beiden Frauen zu ihrer ureigensten künstlerischen Formensprache. Und noch eine Gemeinsamkeit sei Reichel und Siebert eigen - "nämlich das Interesse am großen Themenbereich Natur, Landschaft und Garten". Die promovierte Kunsthistoriker freut sich jedenfalls auf die neue Schau in der Städtischen Galerie und hofft zugleich auf ein breites Echo. "Immerhin sind Maria Reichel und Erika Siebert hierzulande sehr bekannt, ihre Werke mehr als sehenswert." Schon deswegen wird Jung zur Vernissage am Sonnabend, 8. März, die Laudatio halten. Darüber hinaus seien zahlreiche Gäste eingeladen, darunter die Kinder beider Frauen, darunter Ralf Reichel, Chefdramaturg und Regisseur am Mecklenburgischen Staatstheater in Schwerin.

Den kulturellen Rahmen der Eröffnung ab 15 Uhr gestalten das Leipziger Hornquartett in der heutigen Besetzung mit Max Hilpert, Tino Bölk, Johannes Winkler und Michael Gühne sowie die im deutschsprachigen Raum bekannte Schauspielerin Teresa Weißbach mit Rezitationen. "Und für den Imbiss sorgt die Firma Schimkus", lädt Jung zu einem interessanten Nachmittag im Alten Rathaus, Markt 1, ein. Kai-Uwe Brandt

iAusstellungsdauer bis zum 12. April; Öffnungszeiten Dienstag bis Sonnabend von 14 bis 18 Uhr, freier Eintritt

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 05.03.2014
Brandt, Kai-Uwe

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wurzen
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

Gemäß des packenden „Drei in einer Reihe“-Prinzips müssen Reihen aus mindestens 3 Steinen gebildet und aufgelöst werden. Hier kostenlos im Spieleportal von LVZ.de spielen! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr