Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Startschuss für den Bau des neuen Seniorenzentrums in Trebsen

"Besseres Hotel" Startschuss für den Bau des neuen Seniorenzentrums in Trebsen

Der erste Spatenstich für das neue Seniorenwohn- und Pflegezentrum in Trebsen wurde am Donnerstagvormittag gesetzt. Zwischen Seilergasse und Friedhof soll eine Einrichtung mit 68 Plätzen entstehen.

Für einen erfolgreichen Bau: Jana Berentzik und Heinrich Schnatmann vom Internationalen Bildungs- und Sozialwerk, Bürgermeister Stefan Müller und Planer Thomas Georg (v.l.) setzten gestern den ersten Spatenstich.

Quelle: Andreas Döring

Trebsen. Thomas Georg vom RJ Planungsbüro aus Erfurt rechnet damit, den Rohbau bis März kommenden Jahres beenden zu können. Weitere neun bis zehn Monate würden bis zur Fertigstellung vergehen, so dass im Winter 2016/17 die ersten Bewohner einziehen können. Bauherr ist das Internationale Bildungs- und Sozialwerk mit Sitz in Iserlohn. Laut Jana Berentzik, Verwaltungschefin der Zweigstelle Bennewitz, die die Leitung des Trebsener Heims übernehmen soll, liegen schon so viele Anmeldungen vor, dass eine Etage des dreistöckigen Gebäudekomplexes belegt werden könnte. Auch Interessenten für Arbeitsstellen hätten sich bei ihr bereits gemeldet.

Heinrich Schnatmann, Finanzvorstand des Bildungs- und Sozialwerks, bezeichnete das entstehende Heim als ein „besseres Hotel“. Jedem Bewohner stünden 20 Quadratmeter plus Bad und Balkon oder Terrasse zur Verfügung, weit mehr, als es die deutsche Heimordnung fordere. Die Zimmer würden voll ausgestattet; wer möchte, könne aber eigenen Möbel mitbringen. 6,5 Millionen Euro koste der Neubau. Für Bürgermeister Stefan Müller (CDU) wird „ein sehr wichtiges Projekt für unsere Stadt“ umgesetzt. Zurzeit müssten noch viele alte Menschen, die pflegebedürftig werden, Trebsen verlassen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wurzen
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

Gemäß des packenden „Drei in einer Reihe“-Prinzips müssen Reihen aus mindestens 3 Steinen gebildet und aufgelöst werden. Hier kostenlos im Spieleportal von LVZ.de spielen! mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr