Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Stille auf der Lid-Baustelle

Stille auf der Lid-Baustelle

 

Wurzen. Baut Lidl nun an der Zimmermannskreuzung oder sind die Pläne längst ad acta gelegt? Ursprünglich war der 30. April 2009 als Fertigstellungstermin für den neuen Discounter vorgesehen.

Jetzt lässt ein seit wenigen Tagen fest installierter Maschendrahtzaun die Gerüchteküche brodeln. Kaum ein Bauvorhaben wurde in Wurzen so lange und so kontrovers diskutiert wie der Bau eines Lidl-Marktes an der so genannten Zimmermannskreuzung. Bereits 2005 startete die Debatte. Kritikern war ein weiterer Discounter in der Stadt zu viel. Befürworter sahen in der Nähe zum Zentrum doch Chancen für die Belebung der Innenstadt. Zugehörige beider Lager waren sich hingegen einig, dass der Abriss historischer Gebäude für den gewünschten Bauplatz ein schmerzlicher Einschnitt sei. Auch der Denkmalschutz hatte Bedenken seine Zustimmung für den Abriss des zu Beginn des vergangenen Jahrhunderts errichtete Möbelhaus und das Fachwerkhaus der ehemaligen Posthalterei zu geben (die LVZ berichtete). Trotz Protesten und Mahnwachen fiel im Dezember 2008 schließlich, was von den runiösen Häusern noch stand. Dass die Architektur des neuen Lidl anders sein sollte, als bei üblichen Märkten, versöhnte ein wenig. Dass sich seither auf der Baubrache nichts tut, sorgt bei den Wurzenern indes erneut für Unmut. Längst werden Fragen laut, ob Lidl die Baupläne überhaupt noch ernsthaft verfolge. „Das tun wir. Wir bauen auf jeden Fall in Wurzen und auch an diesem Platz“, antwortet Lidl-Immobilienleiter Michael Tschernick gestern auf LVZ-Nachfrage. Grund für die Verzögerungen seien Grabungen, die das Landesamt für Archäologie auf dem Bauplatz noch vornehmen muss. Der Termin für diese Aktion habe sich auch nach verschoben, weil zahlreiche Unterlagen einzubringen waren. „Wir mussten unter anderem dokumentieren, was dort gestanden hat, was abgerissen wurde, damit die Dresdner entscheiden können, wo sie mit den Untersuchungen ansetzen“, erklärte Tschernick.

Zudem musste eine Vereinbarung zwischen Landesamt und Lidl hinsichtlich der Kosten für diese Grabungen erarbeitet werden. Lidl hat den finanziellen Aufwand zu tragen. Es sei nun abgesprochen worden, dass die Ergebnisse einer ersten Grabung darüber entschieden, ob eine zweite Grabung durch die Fachleute notwenig ist. Die Baufläche für den Supermarkt sei für die Archäologen interessant, weil das Areal zu den ältesten Besiedlungsgebieten der Muldestadt gehört. Es sei momentan davon auszugehen, dass sobald es Wetter und Terminkalender der Dresdner zulassen, die Arbeiten auf der Baustelle beginnen. Um den Markt zu errichten brauche Lidl in der regel sechs Monate. Darauf, einen termin für die Fertigstellung zu nennen, will sich Michael Tschernick dennoch nicht einlassen.

 „Die Baugenehmigung wurde 2008 erteilt und ist drei Jahre gültig. Notfalls könnte eine Verlängerung beantragt werden. Ich gehe jedoch nicht davon aus, dass wir von dieser Möglichkeit Gebrauch machen müssen“, sagt er. Der Maschendrahtzaun, so ergänzt Tschernick sei eine Auflage der Stadt gewesen. Wegen der Höhenunterschiede am Rand der Fläche sollte verhindert werden, dass Unbefugte das Areal betreten und sich verletzen.

Conny Hanspach

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wurzen
Wurzen in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Leipzig

Fläche: 69,04 km²

Einwohner: 16.364 Einwohner (Dezember 2015)

Bevölkerungsdichte: 237 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04808

Ortsvorwahlen: 03425, 034261

Stadtverwaltung: Friedrich-Ebert-Straße 2, 04808 Wurzen

Ein Spaziergang durch die Region Wurzen
  • Sportlerwahl
    Aktionslogo Sportlerwahl Landkreis Leipzig 2017

    Der Kreissportbund Landkreis Leipzig und die Leipziger Volkszeitung suchten die besten Sportler 2017. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

Gemäß des packenden „Drei in einer Reihe“-Prinzips müssen Reihen aus mindestens 3 Steinen gebildet und aufgelöst werden. Hier kostenlos im Spieleportal von LVZ.de spielen! mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8: Hier gibt es Infos, Hintergründe und Fotos zum Thema. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr