Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -7 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Stöbern im digitalen Bücherregal: Wurzen startet Onleihe

8500 Medien Stöbern im digitalen Bücherregal: Wurzen startet Onleihe

Auswählen, einloggen, herunterladen – so einfach funktioniert das digitale Ausleihen. Ab Montag wird jener Wunsch auch für Wurzener Leseratten möglich, denn die Bibliothek im Alten Rathaus ist nunmehr Mitglied im Onleiheverbund Leipziger Raum, zu dem mittlerweile zwölf weitere Einrichtungen gehören.

Die Wurzener Bibliothek im Alten Rathaus ist nunmehr Mitglied im Onleiheverbund Leipziger Raum.

Quelle: Günther Hunger

Wurzen.  "Ich bin sehr froh darüber, dass wir jetzt dabei sind", sagte Bettina Kretzschmar, Leiterin des Kulturbetriebes. Immerhin sei dieser Schritt in die Zukunft wichtig gewesen. Die notwendigen Gelder hierfür konnte die Bibliothek selber locker machen, "ohne das Serviceangebot einschränken zu müssen".

Ganz im Gegenteil: Bibliotheksnutzer dürfen ab 26. Oktober rund um die Uhr aktuelle Bestseller oder Hörbücher ausleihen – egal, ob von zu Hause oder unterwegs. Dazu benötigen sie lediglich einen Internetanschluss sowie einen Rechner, ein Laptop oder Tablet, E-Reader oder Smartphone und natürlich den gültigen Bibliotheksausweis. Der Vorteil: Das Stöbern im digitalen Bücherregal ist für die Kunden kostenlos. Nicht einmal Mahngebühren gibt es bei der sogenannten Onleihe; denn nach Fristablauf lassen sich die Dateien nicht mehr öffnen. Derzeit befinden sich über 8500 Bücher, Hörbücher, Musik und Videos, Zeitungen sowie Zeitschriften im Bestand. Die Bandbreite der Medien reiche dabei von klassischen bis belletristischen Werken, Kinder- und Jugendliteratur, Kinderlieder und Lernhilfen. Ferner gehörten E-Paper-Ausgaben dazu, so zum Beispiel "Die Zeit", "Der Spiegel" oder die "Wirtschaftswoche".

Und wie erfolgt der Ausleihvorgang? Ähnlich dem Einkaufen im Onlineshop. Der Kunde durchforstet auf dem Internetportal oder mit seiner Onleihe-App den Medienbestand und legt den Titel in den "Warenkorb". Danach meldet er die Zugangsdaten seines Benutzerausweises an, und mit wenigen Mausklicks wandert die Datei aufs Endgerät. Wer onleihen will, benötigt je nach Hardware kostenlose Software. Darunter zählen Adobe Digital Editions, Windows Media Player oder eben die Onleihe-App. Um die Medien zu öffnen, muss einmalig eine Adobe ID eingerichtet werden. Sie ist mit einem digitalen Kopierschutz versehen. "Ich glaube zwar nicht, dass das Buch in Papierformat gänzlich verschwindet, aber mit der Neuerung wollen wir der heutigen Zeit Rechnung tragen", betonte Kretzschmar zum Schluss.

Nach Angaben des Kulturbetriebes kamen im Vorjahr 19.236 Besucher in die Bücherei. Insgesamt verfüge die Einrichtung mit Erwachsenen- und Kinderbibliothek sowie Phonotek über 52.251 Medien und verzeichnete 61.456 Entleihungen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wurzen
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

Gemäß des packenden „Drei in einer Reihe“-Prinzips müssen Reihen aus mindestens 3 Steinen gebildet und aufgelöst werden. Hier kostenlos im Spieleportal von LVZ.de spielen! mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr