Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Wurzen Thallwitzer Tiergeschichte
Region Wurzen Thallwitzer Tiergeschichte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:00 26.06.2010
Anzeige

. Manchmal laufen die Mädels vor Max davon, erzählt die Tierhalterin. Er sei eben noch ein richtiges Jungblut. Die Thallwitzerin schreibt Erlebnisse mit ihren Vierbeinern auf. Zuletzt sorgte Wolkenschäfchen dafür, dass sie sich an den Computer setzte.

„Unlängst hatte es Max wieder einmal übertrieben. Wolkenschäfchen war vor Schreck in den Stromzaun gelaufen und hatte sich mit dem Fuß verheddert. Die Batterie war gerade leer, doch Wolkenschäfchen konnte sich darüber nicht freuen. Es hatte andere Sorgen, denn es hatte sich den Huf verknackst. Wo geht man nun mit so einem Tier zum Arzt? Vielleicht zur Notaufnahme? Doch Wolkenschäfchen atmete ruhig, humpelte nur ein bisschen – war also kein richtiger Notfall. Vielleicht zum Hausarzt? Zum Radiologen? Vielleicht doch lieber zum Internisten? Oder zum Chirurgen, gar zum Psychiater? Es ist gar nicht so leicht, den richtigen Ansprechpartner zu finden.

Natürlich – warum bin ich nicht gleich darauf gekommen: Ein Schaf gehört zum Tierarzt. Das war die Lösung. Ich organisierte den Transport, bestellte also ein Auto mit Anhänger, eine Schaftransportbox und einen erfahrenen Autofahrer. Doch als ich Wolkenschäfchen von der Weide holen wollte, rannte es quietschvergnügt durch das hohe Gras. Manchmal heilt die Zeit eben alle Wunden."

Ingrid Leps

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zum Schulfest der Pestalozzi-Mittelschule ließen Schüler und Lehrer das Schuljahr mit einem gemeinsamen Hexen-Musical, Feuerwehrkistenklettern, einem Nonsense-Parcours und Sport-Wettkämpfen ausklingen.

26.06.2010

[image:php7FDpRV20100624155844.jpg]
Bennewitz/Pausitz. Vor dem ehemaligen Kindergarten in Pausitz sind Baumaschinen an Außenanlagen zugange.

25.06.2010

Die Bahn. Immer wieder Gesprächsthema. Was hat man sich nicht schon aufgeregt, weil sie unpünktlich war. Weil es keinen Anschlusszug gab. Weil man im kalten Regen stand oder mit dem Kinderwagen nicht zum Bahnhof kam.

24.06.2010
Anzeige