Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Wurzen Tombola zum Parkfest in Wurzen: Jedes Los gewinnt
Region Wurzen Tombola zum Parkfest in Wurzen: Jedes Los gewinnt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:00 16.07.2016
Das Logo des Parkfestes, das vom 12. bis 14. August in Wurzen steigt. Quelle: PR
Anzeige
Wurzen

Tausend Lose, tausend Gewinne – mit der Idee einer Tombola ohne Nieten will der Kulturbetrieb quasi ein Schaufenster zum Parkfest dekorieren, das die Angebotspalette der Wurzener Händler, Gastronomen, Dienstleister und Handwerker widerspiegelt. Was hinter der Idee steckt, erläutert Kulturbetriebschefin Bettina Kretzschmar wie folgt: „Da sich vom 12. bis 14. August der Publikumsverkehr außerhalb der Innenstadt abspielen wird, haben wir natürlich überlegt, wie wir die Läden in den Stadtpark bekommen. Und zwar, in dem die Geschäftsinhaber in Form einer Werbebotschaft Preise für eine Tombola stiften.“ Tausend sollen es werden und jedes Los gewinnt.

Doch dafür musste erst einmal Anja Kneppe in die Spur. Die 43-Jährige schult gerade zur Kauffrau für Büromanagement um, absolviert derzeit im Kulturbetrieb ihr Praktikum. „Das Echo auf unsere Bitte hin ist sehr positiv“, erzählt Kneppe. Allein 650 Preise sammelte sie bereits und weicht von der Zielvorgabe mit den drei Nullen hinter der Eins keinen Millimeter ab. „Ich schaffe das!“, gibt sie sich zuversichtlich. Eben deshalb sucht Kneppe noch Interessenten, die lediglich den Kulturbetrieb unter der E-Mail betrieb@kultur-wurzen.de kontaktieren müssten. Dabei sei es völlig egal, ob die Unterstützer einen Gutschein oder Sachwerte zur Verfügung stellen. Aus den kleineren Gaben werde eine sogenannte „Wurzener Wundertüte“ zusammengestellt, so Kneppe. Im Übrigen stehen die Hauptpreise schon fest, verrät Kretzschmar außerdem – darunter ein Fernseher, ein Fahrrad sowie ein hochwertiger Grill. „Die Auslosung dieser Hauptpreise erfolgt am Sonntag, 14. August, während des Nachmittagsprogramms.“

Über das gesamte Prozedere der Aktion informiert der Kulturbetrieb demnächst per Flyer. Darin enthalten sei zum Beispiel, wo und ab wann es die Lose zu kaufen gibt. Oder wer das Vorhaben unterstützt hat. Um recht vielen eine Chance auf die Preise einzuräumen, erhält jede Person nur drei Lose. „Unsere Tombola finanziert sich unter anderem selbst“, erwähnt Kretzschmar zuletzt und fügt an: „Wir würden uns freuen, wenn eine schwarze Zahl unterm Strich stehen bleibt.“ Selbst hierfür habe der Kulturbetrieb schon ein Projekt im Blick. „Der Betrag fließt in den Stadtpark zurück. Konkret in den Rapunzelturm, um ihn wieder begehbar zu machen.“

Von Kai-Uwe Brandt

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Wurzen Chef der Kreisbehörde hat neuen Büroleiter - Macherner Amtsleiter wird rechte Hand von Landrat Henry Graichen

Vom Amtsleiter im Macherner Rathaus zum Büro-Leiter des Landrats: Diesen Weg ist Frank Rübner gegangen. Der 37-Jährige ist seit 1. Juli die rechte Hand von Henry Graichen und soll den Kreischef bei der Wahrnehmung seiner Aufgaben unterstützen.

15.07.2016

Autofahrern, die durch Machern bei Leipzig müssen, stehen demnächst zwei harte Wochen ins Haus. Wie bereits berichtet, wird die Bundesstraße 6 erneuert. Der Verkehr auf der wichtigen Pendlerstrecke wird deshalb ab 25. Juli über Brandis geleitet. Die Autobahn 14 wird als Alternative empfohlen.

15.07.2016

Kündigen Drogendealer in Colditz Cristal-Lieferungen an, indem sie Chinaböller zünden? Das zumindest vermutet laut Bürgermeister Matthias Schmiedel (parteilos) die Einwohnerschaft. Weil die Polizei aber keinen besonderen Handlungsbedarf sieht, wirft ihr Pensionsbesitzer Ralf Gorny Untätigkeit vor.

15.07.2016
Anzeige