Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Torgauer Straße wird gesperrt

Torgauer Straße wird gesperrt

Wurzen. In der Stadt tut sich Anfang nächster Woche eine neue Baustelle auf. Für 400 000 Euro wird die Torgauer Straße vom Kreisverkehr bis zum Ortsausgang erneuert.

. Damit verbunden sind monatelange Einschränkungen für Anrainer und Umleitungen für die Autofahrer. Die gute Nachricht: Zahlen muss die Chose der Freistaat.

Die Staatsstraße 23 wird erneuert. Am 17. August rollen die Bagger an, dann beginnt die Firma Reif aus Tautenhain mit dem ersten Bauabschnitt. „Der reicht etwa vom Kreisverkehr am Clara-Zetkin-Platz bis zum Roitzscher Weg", kündigt Manfred Bresk von der Wurzener Straßenverwaltung an. Ein grundhafter Ausbau der Strecke sei indes nicht geplant. „Erneuert werden die Fahrbahnbefestigung und die Anlagen zur Straßenentwässerung." Außerdem sei im Bereich der Gartenanlage „Gartenverein Ost" eine Querungshilfe für Fußgänger – sprich: eine Verkehrsinsel – vorgesehen. Zwischen der Rosa-Luxemburg-Straße und dem Roitzscher Weg soll zudem ein Radweg entstehen.

„Die Sperrung beginnt ab Dienstagmorgen kurz hinter dem Kreisverkehr. Dort wird der Abzweig Torgauer Straße dicht gemacht", so Bresk weiter. Die Umleitung führe über die Industriestraße zur Lüptitzer Straße stadteinwärts, dann die Ostseite des Bürgermeister-Schmidt-Platzes entlang und von dort über die Goethestraße weiter zur Bundesstraße 6. Während der gesamten Dauer der Maßnahme müsse das Parken in der Lüptitzer Straße auf beiden Seiten verboten werden. Weil auch Entsorgungsfahrzeuge während der Bauzeit nicht zu den anliegenden Wohnhäusern durchkämen, würden in Absprache mit dem Bauunternehmen zentrale Sammelpunkte eingerichtet, an denen Hausmüll und Wertstoffe deponiert werden können. Einer soll sich in der Marienstraße an der Einmündung zur Torgauer Straße befinden, ein weiterer am Roitzscher Weg und einer am Kreisverkehr. „Die Firma Reif hat uns in dieser Frage Unterstützung zugesichert."

Der zweite Bauabschnitt wird nach Angaben Bresks vom Roitzscher Weg bis zum Parkplatz an der Kindertagesstätte „Spatzennest" reichen. Im dritten und letzten Abschnitt werde die Straße vom Kita-Parkplatz bis zu den Gleisen aufgemöbelt. Wenn alles klappt, sollen die Arbeiten bis zum 26. November beendet sein. Die Kosten für die gut 650 Meter Fahrbahnerneuerung betragen rund 400 000 Euro – die aber der Träger, der Freistaat Sachsen zu begleichen hat. Wurzen kommt Bresk zufolge deutlich günstiger weg: „Wir müssen für die Gehwege aufkommen." Dafür würden knapp 50 000 Euro fällig. Für die anstehenden Einschränkungen hoffe man auf das Verständnis der Betroffenen. Aber jeder, der die Strecke benutze, wisse auch, wie nötig diese Baumaßnahmen sind.

Markus Tiedke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wurzen
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

Gemäß des packenden „Drei in einer Reihe“-Prinzips müssen Reihen aus mindestens 3 Steinen gebildet und aufgelöst werden. Hier kostenlos im Spieleportal von LVZ.de spielen! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr