Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Wurzen Umweltausschuss gibt grünes Licht für die Biotonne
Region Wurzen Umweltausschuss gibt grünes Licht für die Biotonne
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:01 15.05.2018
Im Landkreis Leipzig soll die Biotonne eingeführt werden. Quelle: Archiv
Anzeige
Borna

Der Wirtschafts- und Umweltausschuss des Landkreises Leipzig hat die Durchführung eines Modellversuchs zur Einführung der getrennten Erfassung von Biogut aus Haushalten empfohlen. Auf der Sitzung des Gremiums Montagabend im Landratsamt in der Bornaer Stauffenbergstraße gab es grünes Licht dafür. Damit steht das Thema auf der Tagesordnung des Kreistages, der am 6. Juni zusammenkommt.

Die Biotonne ist in den meisten Regionen Deutschlands schon Alltag (orange). Quelle: Nabu

Geplant ist ein Modellversuch auf dem Gebiet der Stadt Rötha mit ihren Ortsteilen Espenhain, Mölbis, Pötzschau und Oelzschau. Dort werden in der Zeit von September bis Dezember Küchen- und Gartenabfälle von der Kommunalentsorgung Leipziger Land (KELL) getrennt in einer Biotonne gesammelt. Dadurch sollen ausreichend Daten erfasst werden, um die Biotonne ab 2020 im gesamten Landkreis einzusetzen.

Derzeit landet vieles, was als Biomüll gilt, im normalen Hausmüll. Der Landkreis Leipzig ist einer der letzten in Sachsen, die Biomüll noch nicht getrennt erfassen. Die Trennung von Biomüll ist aber vom Gesetzgeber bereits seit drei Jahren vorgeschrieben.

Dass gerade Rötha zum Testgebiet werden soll, hat damit zu tun, dass sich dort sämtliche Arten von Grundstücken finden, die es im gesamten Landkreis gibt – städtische Bereiche ebenso wie ländliche, aber auch DDR-typische Neubaugebiete und Eigenheime. Die Gesamtkosten für den Modellversuch belaufen sich auf 289 000 Euro.

Von Nikos Natsidis

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Pfingstsonntag lädt das Steinarbeiterhaus Hohburg zu einer Premiere ein: Aus Anlass des 33. Geburtstages gibt es ein ganz besonderes Bier und ein Dixieland-Konzert im lauschigen Garten.

15.05.2018
Wurzen Tennisclub Wurzen - Verein wirbt für Nachwuchs

Wie viele Vereine der Stadt sorgt sich der Tennisclub Wurzen um Nachwuchs. Deswegen bietet er demnächst kostenlose Schnupperstunden mit Trainer Gustav an und hofft auf regen Zuspruch. Die Werbeaktion startet am 18. Mai.

15.05.2018

Sie holen Kinder von der Kita ab, helfen bei Hausaufgaben, basteln oder spielen mit den Kids: Familienpaten haben ein Herz für Kinder und unterstützen Eltern im Alltag. Die Diakonie hat 2009 dieses Projekt ins Leben gerufen. Sie schult die Ehrenamtlichen, in allen Lebenslagen den Überblick zu behalten – sogar beim Wespenstich.

12.05.2018
Anzeige