Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° Sprühregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Unbekannte attackieren Blitzer an der Bundesstraße 6 in Machern

Brandanschlag Unbekannte attackieren Blitzer an der Bundesstraße 6 in Machern

Mit einem gezielten Brandanschlag haben es Unbekannte darauf angelegt, den Blitzer an der Bundesstraße 6 in Machern außer Gefecht zu setzen. Die Macherner Feuerwehr musste in der Nacht zum Dienstag, kurz nach 3 Uhr, ausrücken, um die Flammen zu löschen.

Die Macherner Feuerwehr ist am frühen Dienstagmorgen im Einsatz, um den brennenden Blitzer an der Bundesstraße 6 zu löschen.

Quelle: Feuerwehr Machern

Machern. Auf den stationären Blitzer an der Bundesstraße 6 in Machern ist in der Nacht zum Dienstag ein Brandanschlag verübt worden. Attackiert wurde die Messeinrichtung an der Kreuzung Gartenallee/Leipziger Straße, die den Verkehr von Machern aus in Richtung Leipzig überwacht. Wie Polizeisprecher Uwe Voigt erklärte, sei von Brandstiftung auszugehen. Der Sachschaden wird auf rund 30 000 Euro beziffert.

Die Macherner Feuerwehr war kurz nach 3 Uhr alarmiert worden. „Als wir vor Ort eintrafen, waren Polizisten schon dabei, den Brand mit einem Feuerlöscher zu bekämpfen“, schilderte der Macherner Gemeindewehrleiter David Kolodziej. Allerdings hatten die Beamten gegen die Flammen nichts ausrichten können. Erst der Einsatz der örtlichen Feuerwehr beendete das nächtliche Zündeln. Die acht alarmierten Kameraden konnten den Brand schnell löschen.

Die Täter hatten es offenbar ganz gezielt darauf angelegt, den Blitzer außer Gefecht zu setzen. Unterhalb der Kamera hatten sie einen alten Autoreifen angebracht, der von einer Art Schraubzwinge festgehalten wurde. Der Reifen war zusätzlich mit Grillkohle gefüllt. So sollte eine möglichst große Hitze unterhalb des Starenkastens erzeugt werden. Laut Polizei ist der Blitzer von der Attacke lahmgelegt worden. Vermutlich seien im Innern Kabel geschmolzen, so Uwe Voigt. Es werde wegen Sachbeschädigung ermittelt.

Der Landkreis hatte die Mess-Station vor mehreren Jahren installiert, um Temposünder einzubremsen. Während die fast zeitgleich aufgestellten Kameras an der stark befahrenen Bundesstraße 95 in Espenhain schon mehrfach angegriffen wurden, handelt es sich in Machern um die erste Attacke auf das stationäre Messgerät. In Machern wurden zuletzt jährlich rund 14 400 Verstöße festgestellt. Im Jahr 2016 wurden mehr als 880 Bußgelder fällig und außerdem rund 13 500 Verwarngelder verhängt. Trotz des Brandanschlags wird der Verkehr am Ortseingang Machern in Höhe der Tankstelle weiter kontrolliert. Der Blitzer auf der gegenüberliegenden Straßenseite in Richtung Machern verrichtet weiter seinen Dienst.

Der Blitzer, der den Verkehr auf der Bundesstraße 6 in Machern in Richtung Leipzig überwacht (rechts), ist aufgrund eines Brandanschlags auß

Der Blitzer, der den Verkehr auf der Bundesstraße 6 in Machern in Richtung Leipzig überwacht (rechts), ist aufgrund eines Brandanschlags außer Betrieb.

Quelle: Archiv

Von Simone Prenzel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wurzen
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

Gemäß des packenden „Drei in einer Reihe“-Prinzips müssen Reihen aus mindestens 3 Steinen gebildet und aufgelöst werden. Hier kostenlos im Spieleportal von LVZ.de spielen! mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

24.09.2017 - 08:40 Uhr

Trotz zweier Viererketten zog die Gruhne-Elf gegen den Sachsenliga-Absteiger letztlich recht deutlich den Kürzeren.

mehr