Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Wurzen Unbekannte setzen bestrickte Laterne in Wurzen in Brand
Region Wurzen Unbekannte setzen bestrickte Laterne in Wurzen in Brand
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:36 23.08.2017
Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung. (Symbolfoto) Quelle: dpa
Anzeige
Wurzen

Das „Strickmäntelchen“ an einer Straßenlaterne in der Wurzener Friedrich-Ebert-Straße ist abgefackelt worden. Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung, informiert die Direktion Leipzig. Unbekannte Zündler übergossen den mehrere Meter langen Überzug am Dienstag gegen 3 Uhr mit einer Flüssigkeit und steckten diesen anschließend in Brand. Das Stoffgebilde verbrannte ganz und gar. Ob die Laterne selbst in Mitleidenschaft gezogen wurde, bedarf einer eingehenden Prüfung, so die Polizei weiter. Daher konnte die Schadenshöhe auch noch nicht abschließend beziffert werden.

Von okz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Dem Thema Klimaschutz will sich der Landkreis Leipzig verstärkt widmen. Dazu beteiligt er sich an der Aktion „Landkreise in Führung“, die Erfahrungen von Vorreiterregionen nutzbar machen soll.

01.05.2018

Die regionalen Gremien von DGB und Verdi richten im Landkreis Leipzig vier Wahlforen im Vorfeld der Bundestagswahl am 24. September aus. Eingeladen haben die Gewerkschafter die Direktkandidaten im Wahlkreis – mit Ausnahme des AfD-Bewerbers Lars Herrmann.

25.08.2017

Im Normalfall sind zehn Jahre genug für einen Pfarrer an einem Ort. Davon war Matthias Weismann immer überzeugt. Dass es jetzt für ihn in Borna sogar 20 Jahre geworden sind, war 1997 nicht abzusehen für den Mann, der Spuren weit über die Bornaer Gemeinde hinterlassen wird. Am Dienstag feiert der Superintendent seinen 65. Geburtstag.

16.02.2018
Anzeige