Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Wurzen Unbekannter spricht Kind in Wurzen an
Region Wurzen Unbekannter spricht Kind in Wurzen an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:58 13.06.2016
Ein Unbekannter hat ein Mädchen auf der Straße angesprochen und ihm Süßigkeiten angeboten. (Symbolfoto) Quelle: dpa
Wurzen

Ein junges Mädchen ist am Donnerstagnachmittag in Wurzen von einem Unbekannten auf der Straße angesprochen worden. Gegen 14.30 Uhr habe der Mann mit einem Transporter neben der Neunjährigen angehalten, sei ausgestiegen und habe ihr Süßigkeiten angeboten. Das Mädchen bekam es mit der Angst zu tun, schrie laut um Hilfe und rannte davon, teilte die Polizeidirektion mit.

Zu Hause vertraute sie sich ihrer Mutter an, die sofort Anzeige erstattete. Die Polizei bittet darum, derlei Vorfälle stets zu melden. Auch wenn das reine Ansprechen noch keine strafbare Handlung darstelle, werde ein solcher Vorgang als „verdächtiges Ansprechen von Kindern“ aufgenommen. Dabei werden Daten wie Ort, Zeit und Beschreibung des Ansprechers, aber auch – in anonymisierter Form – des Kindes aufgenommen. Auf dieser Grundlage können eine Gefahrenprognose erstellt und in Frage kommende Personen gezielt befragt werden.

Von okz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

„Anstrengung lohnt sich“, haben am Donnerstagnachmittag wieder Absolventen der Hauptschulen im Landkreis Leipzig erfahren. Unter diesem Motto fand in der Aula der „Roten Schule“, Außenstelle des Beruflichen Schulzentrums Grimma, zum mittlerweile vierten Mal eine Feierstunde für sie statt.

10.06.2016

Nein, Rambos braucht Andreas Petzsche nicht. Dafür Leute, auf die Verlass ist. Schließlich müssen seine Mitarbeiter für Sicherheit und Ordnung sorgen. Petzsche ist Inhaber der A&P Bewachungsdienst und Service GmbH in Grimma.

10.06.2016

Mehrheitlich beschloss der Stadtrat von Wurzen den Haushalt für 2016. Ein Großteil der Investitionen fließt in den Bereich Bildung und Soziales. Fast 900 000 Euro werden in die Sanierung des Lichtwer-Gymnasiums gesteckt.

10.06.2016