Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Wurzen Unbekannter spricht Kind in Wurzen an – neue Polizei-Information
Region Wurzen Unbekannter spricht Kind in Wurzen an – neue Polizei-Information
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:26 17.06.2016
Nach dem Fall eines verdächtigen Ansprechens von Kindern, bittet die Polizei ihr Hinweise sofort zu melden und nicht über die sozialen Netzwerke austauschen. (Symbolfoto)  Quelle: dpa
Anzeige
Wurzen

 Ein weiterer Fall eines verdächtigen Ansprechens von Kindern wurde der Polizei am Montag in Wurzen gemeldet. Nachdem am Donnerstag der Vorwoche ein neunjähriges Mädchen betroffen war, soll nun eine andere Schülerin angehalten worden sein, teilte die Polizeidirektion (PD) Leipzig mit. Die Kriminalpolizei habe zu diesem neuen Ereignis umfangreich ermittelt, wobei sich der Sachverhalt jedoch nicht bestätigte.

Mit dem ersten Fall vom 9. Juni steht offenbar ein weißer Transporter im Zusammenhang. Diesbezüglich merkt die PD aber an, dass ein innerhalb sozialer Netzwerke vielfach geteiltes Bild eines weißen Transporters (inklusive Kennzeichen) nach Erkenntnissen der Ermittlungen keinen Bezug zum Sachverhalt hat.

Die Polizei bittet darum, ihr Hinweise sofort zu melden und nicht über die sozialen Netzwerke austauschen. Die Erfahrung zeige, dass viele geteilte Informationen schlicht falsch sind. Wenn Kinder verdächtig angesprochen werden, wird ebenfalls um sofortige Information der Polizei ersucht, damit die Suche nach Personen und Fahrzeugen umgehend eingeleitet werden kann.

In den Schulen wurden dieser Tage die jährlichen Belehrungen der Schüler vor den Sommerferien durchgeführt, teilte die Behörde weiter mit. Hierbei wurde unter anderem auch auf das Verhalten der Kinder bei einem Ansprechen durch fremde Personen, speziell Männer, hingewiesen.

Von okz

Die Stadtverwaltung Wurzen will die zwei Freibäder Dreibrücken und Burkartshain sowie die Schwimmhalle privat betreiben lassen. Dafür werden jetzt die Unterlagen einer europaweiten Ausschreibung erarbeiten. Ab 2017 soll die Offerte dann veröffentlicht werden.

16.06.2016

Die Raiffeisenbank Grimma eG hatte auch dieses Jahr zur Übergabe der Zweckerträge aus dem VR-Gewinnsparen in ihre Hauptstelle nach Grimma eingeladen. Das Vorstandsmitglied der Raiffeisenbank Grimma eG, Steve Barth, übergab über 9000 Euro an Sportvereine, soziale Einrichtungen und gemeinnützige Institutionen.

16.06.2016

Respektlosigkeit ist der Nährboden für Mobbing. Das Weimarer Tourneetheater Kulturexpress thematisiert das im Klassenzimmer, um Schüler für die Folgen und den Umgang mit Mobbing zu sensibilisieren.

16.06.2016
Anzeige