Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Wurzen Zwei Verletzte bei Crash an A14 bei Klinga
Region Wurzen Zwei Verletzte bei Crash an A14 bei Klinga
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:37 13.02.2019
Bei diesem Unfall an der Autobahnauffahrt Klinga wurden zwei Personen verletzt. Quelle: Frank Schmidt
Naunhof/Klinga

Ein Verkehrsunfall hat am Mittwochmorgen den Berufsverkehr ins Stocken, jedoch nicht zum Erliegen gebracht. An der Auffahrt zur A14 bei Klinga sind gegen 7.15 Uhr im Kreuzungsbereich Richtung Leipzig ein BMW und ein Opel gegeneinander gekracht.

Zwei Personen bei dem Crash bei Klinga verletzt

Dabei wurden die beiden Fahrer der beteiligen Autos verletzt und mussten sich in notärztliche Obhut begeben. Die Polizei vor Ort sprach von einem „klassischen Vorfahrtsfehler“.

Bei diesem Unfall an der Autobahnauffahrt Klinga wurden zwei Personen verletzt. Quelle: Frank Schmidt

Die genaue Ursache wird Gegenstand der Unfallermittlung sein. An beiden Fahrzeugen entstand nicht näher bezifferter, jedoch erheblicher Sachschaden. Der Verkehr konnte am Unfallort vorbeigeführt werden.

Von Frank Schmidt

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In Wurzen haben Unbekannte am Sonntagabend zwei Autos geklaut. Die Sonderkommission „Kfz“ des Landeskriminalamts ermittelt.

12.02.2019

Für 602 800 Euro hat die Stadt Wurzen vier Flurstücke am Clara-Zetkin-Platz an den Investor des neuen Aldi-Marktes veräußert. Projektentwickler des künftigen Discounters ist Klaus Landau aus Kleinmachnow.

12.02.2019

Die Autobahnbrücke über die Mulde bei Grimma muss abgerissen und neu errichtet werden. Jürgen Wolf hat eine besondere Beziehung zu der 345 Meter langen Brücke. Als blutjunger Ingenieur war er der Bauleiter.

12.02.2019