Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Verursacher des schweren Zugunglücks von Bad Lausick muss Geldstrafe zahlen

Verursacher des schweren Zugunglücks von Bad Lausick muss Geldstrafe zahlen

Der Verursacher des Zugunglücks bei Bad Lausick mit 23 Verletzten ist zu einer Geldstrafe verteilt worden. Das Amtsgericht in Wurzen sprach den 30 Jahre alten Mediengestalter am Donnerstag der fahrlässigen Körperverletzung und des fahrlässigen gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr schuldig.

Voriger Artikel
Grell, laut und voller Gegensätze
Nächster Artikel
Vom Weltall direkt in die Schule

Der Verursacher der Zugunglücks bei Bad Lausick ist am Donnerstag verurteilt worden. Das Gericht sah für den 30 Jahre alten Angeklagten eine Geldstrafe von insgesamt 2250 Euro vor.

Quelle: Klaus Peschel

Bad Lausick/Wurzen. Der junge Mann muss nun 150 Tagessätze zu je 15 Euro zahlen, insgesamt 2250 Euro. Für ein straffes Verfahren waren keine Zeugen geladen worden, ihre Aussagen wurden nur verlesen. Der 30-Jährige hatte seine Schuld gestanden.

Das Unglück hatte sich am 20. September 2011 an einem Bahnübergang nördlich von Bad Lausick ereignet. Der damals 29-Jährige fuhr mit seinem Kleintransporter auf den Bahnübergang zu, ohne das dort wartende Fahrzeug eines 64-Jährigen rechtzeitig zu bemerken. Er rammte das Auto von hinten, der Wagen landete auf den Schienen.

Bilder von der Urteilsverkündung:

„Ich konnte nicht mehr bremsen und auch nicht mehr ausweichen“, sagte der Angeklagte bei der Verhandlung. Zusammen mit anderen zog er den 64-Jährigen aus dem Auto und versuchte, dass Fahrzeug noch von den Schienen zu schieben. Ein Regionalexpress raste jedoch mit Tempo 115 herbei, rammte das Auto und schleifte es mehrere hundert Meter mit. Ein Waggon entgleiste und kippte auf ein Feld. Auch zwei weitere Waggons gerieten aus den Schienen. Fast 400 Rettungskräfte waren im Einsatz. Die Bahnstrecke war drei Tage gesperrt. Den Schaden bezifferte Staatsanwältin Romy Neugebauer auf gut 4,4 Millionen Euro.

Die Unglücksstelle bei Bad Lausick:

In seiner Urteilsbegründung sagte Richter Götz-Karsten Weimann, dem jungen Mann sei eine Unaufmerksamkeit passiert, die schwere Folgen gehabt habe. Für ihn entlastend sei, dass er sofort eingegriffen und geholfen habe. Außerdem habe er seine Schuld eingestanden. Der junge Mann, der sich bisher nichts hatte zuschulden kommen lassen, ist wegen des Unfalls in psychologischer Behandlung. Unter Tränen entschuldigte er sich für das entstandene Leid.

Ekkehard Schulreich/dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wurzen
Wurzen in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Leipzig

Fläche: 69,04 km²

Einwohner: 16.364 Einwohner (Dezember 2015)

Bevölkerungsdichte: 237 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04808

Ortsvorwahlen: 03425, 034261

Stadtverwaltung: Friedrich-Ebert-Straße 2, 04808 Wurzen

Ein Spaziergang durch die Region Wurzen
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

Gemäß des packenden „Drei in einer Reihe“-Prinzips müssen Reihen aus mindestens 3 Steinen gebildet und aufgelöst werden. Hier kostenlos im Spieleportal von LVZ.de spielen! mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Am 10. Dezember eröffnete Deutschlands größte Bahnbaustelle, das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8 - hier gibt es Infos, Hintergründe und Foto... mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr