Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Wurzen Vom Abstellraum zur ersten Schulbücherei
Region Wurzen Vom Abstellraum zur ersten Schulbücherei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:00 15.12.2009
Anzeige

. Ab sofort werden dort kleine Leseratten ein- und ausgehen.

Zum Beispiel Eric Wagenbreth. Der Drittklässler gehört mit Laura Zerbs, Lukas Lieder, Celin Schuster und Jessica Ebert zu den Schülern, die in den vergangenen Tagen geholfen haben, die Bibliothek mit einzurichten. „Wir haben die Rücken der Bücher mit farbigen Aufklebern markiert“, erzählt Eric. „Bücher für die ersten und zweiten Klassen haben blaue Aufkleber, für die Drittklässler sind sie gelb und für die Viertklässler rot.“

Das Bibliotheksprojekt füge sich in das Ganztagsangebot der Schule ein, erklärt Lehrerin Heike Bohne, die die Vorbereitungen seit September geleitet hat. Unter ihrer Obhut haben die Schüler Bücher bestellt und bereits vorhandene gesichtet und geordnet.

Hausmeister Bernhard Bornmann hat nicht nur die Räume renoviert, alte Regale aufgebaut und neue installiert. Er hat auch zahlreiche Bücher aus seinem eigenen Haushalt zur Verfügung gestellt – vor allem Bücher zu Naturthemen und geografisches Nachschlagematerial.

Kathrin Lieder, die sich als Elternteil im Ganztagsprojekt engagiert, wird bei der Ausleihe helfen. Drei mal in der Woche soll die kleine Bücherei öffnen, dienstags von 14 bis 14.45 Uhr, donnerstags von 7 bis 7.45 Uhr und freitags von 12 bis 12.45 Uhr. Auch der nahe Hort „Knirpsenland“ wird zu den Nutzern gehören.

In der Ringelnatz-Grundschule ist man stolz auf die kleine Bücherei. Es ist übrigens die erste in der Schulgeschichte. „Wir glauben, dass die Bücherei gut angenommen wird, denn wir wissen, dass viele Kinder unserer Schule den Weg in die Kinderbibliothek am Markt scheuen. Jetzt haben sie die Bücherei direkt vor der Nase“, so Heike Bohne.

Noch sind die Regale nicht vollständig gefüllt. Schrittweise werden sich die Lücken schließen, hofft Bohne. Gerne freuen sich die Kinder deshalb auch über Bücherspenden. Vor allem Sachbücher für Kinder im Alter zwischen sechs und zehn Jahren sind willkommen. Wer mit der Schule Kontakt aufnehmen will, kann das unter der Rufnummer 03425/8560220 tun.

Drago Bock

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Obwohl sich die Nerchauer Kegler erst seit Ende August auf ihren Saisonauftakt Anfang September vorbereiten konnten, erwischten sie einen Start nach Maß. So führt die Herrenmannschaft in der 1. Landesliga doch tatsächlich die Tabelle an.

14.12.2009

Es war eine Sommeridee, die jetzt mit den ersten Schneeflocken in die Tat umgesetzt wurde. Beflügelt vom Gemeinschaftsgefühl im Dorf im Rahmen der 725-Jahr-Feier wollten die Sachsendorfer spätestens in der Vorweihnachtszeit den Zusammenhalt im Ort erneut sichtbar werden lassen.

14.12.2009

Ein roter, beleuchteter Truck lockte am Freitag unzählige Menschen in die Wurzener Innenstadt. Wenn es auch an den beiden Folgetagen keinen solchen Besucheransturm gab, alleiniger Lichtblick des ersten Wurzener Festwochenendes war der Zwischenstopp des strahlenden Lasters nicht.

13.12.2009
Anzeige