Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° Sprühregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Waffenwerbung im Borsdorfer Ortsblatt ruft Opposition auf den Plan

Inserat in der Kritik Waffenwerbung im Borsdorfer Ortsblatt ruft Opposition auf den Plan

Werbung für ein Waffengeschäft im nichtamtlichen Teil des Borsdorfer „Vor Ort“ sorgte auf der jüngsten Ratssitzung für eine kritische Nachfrage. „Es ist absolut unpassend, für eine Firma Werbung zu machen, die Waffen anbietet“, kritisierte der Gemeinderat der Linkspartei, Matthias Schütze.

Mit diesem Inserat im Borsdorfer Ortsblatt wirbt ein Waffenfachhandel aus Leipzig-Baalsdorf.

Quelle: Repro LVZ

Borsdorf. „Auch wenn die Gemeindeverwaltung für diesen Teil nicht verantwortlich zeichnet, ist der Eindruck der, dass es das offizielle Ortsblatt ist“, so Schütze. Auf der Titelseite des jüngsten „Vor Ort“ wird unter einem Bericht über die Einweihung des  Schulneubaus am Freien Gymnasium Borsdorf für einen Waffenfachhandel im Leipziger Ortsteil Baalsdorf geworben. Im Angebot seien dort Produkte zur Selbstverteidigung, freie und erwerbsscheinpflichtige Waffen und Munition sowie Silvester-Pyrotechnik, wird inseriert. Auch der Ankauf scharfer Waffen wird beworben.

Bürgermeister Ludwig Martin (CDU) stellte klar, dass es sich hierbei nicht um den amtlichen Teil des „Vor Ort“ handele. „Es gibt einen Amtsblatt-Teil, den wir verantworten, und einen redaktionellen Teil, in dem die Anzeige publiziert wurde. Dieser hat nichts mit der Gemeinde zu tun“, so Martin. Verantwortlicher Redakteur für den „Vor Ort“ ist André Dreilich, Borsdorfer CDU-Gemeinderat. Dieser hatte 2011 nach Ausschreibung den Auftrag von der Kommune erhalten, die Verlautbarungen der Gemeinde zu publizieren. Neun Gemeinderäte haben inzwischen beantragt, die Vertragsbedingungen einzusehen.

Von Simone Prenzel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wurzen
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

Gemäß des packenden „Drei in einer Reihe“-Prinzips müssen Reihen aus mindestens 3 Steinen gebildet und aufgelöst werden. Hier kostenlos im Spieleportal von LVZ.de spielen! mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

23.09.2017 - 15:12 Uhr

Mit einem 4:4-Unentschieden muss sich die U19 am Ende in einem spektakulären Spiel gegen den Niendorfer TSV zufrieden geben. Die Klauß-Elf drehte einen 0:3-Rückstand, kassierte aber in der Schlussphase den bitteren Ausgleich.

mehr