Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 8 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Waldpolenz: Noch kein Termin für Blick hinter die Kulissen

Waldpolenz: Noch kein Termin für Blick hinter die Kulissen

Auch für die Öffentlichkeit sollen sich die Türen der neuen Biogasanlage in Brandis öffnen. "Uns ist bewusst, dass ein großes Interesse der Bevölkerung an dem Thema besteht", erklärt Jacqueline Manzke, Sprecherin der örtlichen Niederlassung der Firma Juwi, auf Anfrage.

Voriger Artikel
Kundenfrust in Brandis
Nächster Artikel
Einstimmiges Votum: Wurzen wird Gastgeber für Tag der Sachsen 2015

Energiepark Waldpolenz: Die Anlage von Juwi und Eins Energie speist Biomethan direkt ins Erdgasnetz ein.

Quelle: Klaus Peschel

Brandis/Waldpolenz. Wann genau Interessierte einen Blick hinter die Kulissen des grünen Kraftwerkes werfen können, ist indes offen. "Während der Erntekampagne, die vor uns liegt, wird dies auf keinen Fall möglich sein", bittet die Sprecherin um Verständnis. Zwischen anliefernden Lkw-Transporten könnten keine Betriebsfremden herumspazieren.

Auch mit dem neuen Miteigentümer der Anlage, dem kommunalen Energiedienstleiter Eins Energie aus Chemnitz, müsse man das Prozedere noch abstimmen, so Manzke.

Die neue Biogasanlage war am Dienstag offiziell eröffnet worden (die LVZ berichtete). Nur geladene Gäste waren anwesend. Neben dem 52-Megawatt-Solarpark und der Juwi-Niederlassung stellt das neue Kraftwerk die jüngste Investition im Energiepark Waldpolenz dar. Die Anlage wurde für 17 Millionen Euro errichtet. "Unser Unternehmen ist zu 70 Prozent an dem Vorhaben beteiligt", informierte Andreas Hennig, Geschäftsführer von Eins Energie. Weitere 20 Prozent hält die Firma Juwi. Deren Firmengründer Fred Jung und Matthias Willenbacher sind mit jeweils fünf Prozent privatem Kapital eingestiegen.

Dass es nötig ist, das Informationsbedürfnis der Öffentlichkeit zu befriedigen, hebt auch der Brandiser Bürgermeister Arno Jesse (SPD) hervor. "Es gibt Bedenken, Vorbehalte, Befürchtungen", spielt er auf die soeben erst gegründete Ortsgruppe des Bundes für Umwelt und Naturschutz (BUND) an. "Diese Bedenken müssen wir erst nehmen, und unser gemeinsames Ziel muss es sein, die Bürger im Prozess der Energiewende mitzunehmen", erklärt das Stadtoberhaupt.

Laut Juwi-Sprecherin Manzke ist geplant, das Bio-Kraftwerk in die öffentlichen Führungen einzubinden, die seit längerem bereits für den benachbarten Solarpark stattfinden. Dazu könne man sich, wenn die Termine feststehen, dann jeweils anmelden. Auch das Vorhaben, einen Tag der offenen Tür auf der Anlage durchzuführen, sei noch nicht zu den Akten gelegt, versichert das Unternehmen.

 

 

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 07.09.2013

Simone Prenzel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wurzen
  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

Gemäß des packenden „Drei in einer Reihe“-Prinzips müssen Reihen aus mindestens 3 Steinen gebildet und aufgelöst werden. Hier kostenlos im Spieleportal von LVZ.de spielen! mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr