Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Wurzen Waldpolenz: Noch kein Termin für Blick hinter die Kulissen
Region Wurzen Waldpolenz: Noch kein Termin für Blick hinter die Kulissen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:55 19.05.2015
Energiepark Waldpolenz: Die Anlage von Juwi und Eins Energie speist Biomethan direkt ins Erdgasnetz ein. Quelle: Klaus Peschel

Wann genau Interessierte einen Blick hinter die Kulissen des grünen Kraftwerkes werfen können, ist indes offen. "Während der Erntekampagne, die vor uns liegt, wird dies auf keinen Fall möglich sein", bittet die Sprecherin um Verständnis. Zwischen anliefernden Lkw-Transporten könnten keine Betriebsfremden herumspazieren.

Auch mit dem neuen Miteigentümer der Anlage, dem kommunalen Energiedienstleiter Eins Energie aus Chemnitz, müsse man das Prozedere noch abstimmen, so Manzke.

Die neue Biogasanlage war am Dienstag offiziell eröffnet worden (die LVZ berichtete). Nur geladene Gäste waren anwesend. Neben dem 52-Megawatt-Solarpark und der Juwi-Niederlassung stellt das neue Kraftwerk die jüngste Investition im Energiepark Waldpolenz dar. Die Anlage wurde für 17 Millionen Euro errichtet. "Unser Unternehmen ist zu 70 Prozent an dem Vorhaben beteiligt", informierte Andreas Hennig, Geschäftsführer von Eins Energie. Weitere 20 Prozent hält die Firma Juwi. Deren Firmengründer Fred Jung und Matthias Willenbacher sind mit jeweils fünf Prozent privatem Kapital eingestiegen.

Dass es nötig ist, das Informationsbedürfnis der Öffentlichkeit zu befriedigen, hebt auch der Brandiser Bürgermeister Arno Jesse (SPD) hervor. "Es gibt Bedenken, Vorbehalte, Befürchtungen", spielt er auf die soeben erst gegründete Ortsgruppe des Bundes für Umwelt und Naturschutz (BUND) an. "Diese Bedenken müssen wir erst nehmen, und unser gemeinsames Ziel muss es sein, die Bürger im Prozess der Energiewende mitzunehmen", erklärt das Stadtoberhaupt.

Laut Juwi-Sprecherin Manzke ist geplant, das Bio-Kraftwerk in die öffentlichen Führungen einzubinden, die seit längerem bereits für den benachbarten Solarpark stattfinden. Dazu könne man sich, wenn die Termine feststehen, dann jeweils anmelden. Auch das Vorhaben, einen Tag der offenen Tür auf der Anlage durchzuführen, sei noch nicht zu den Akten gelegt, versichert das Unternehmen.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 07.09.2013

Simone Prenzel

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Erholsame Tage waren versprochen, doch derzeit haben Kunden des Brandiser Reise-Service nur Ärger. Das Ladengeschäft, in dem sie ihren Urlaub gebucht hatten, ist seit Wochenbeginn verwaist.

19.05.2015

Mit neuen Impulsen wollen Wurzens Händler am 8. November ins 10. Nachtshopping starten. Zum Treffen der Arbeitsgemeinschaft (AG) Innenstadt am Mittwochabend im Schloss Wurzen verkündete Katrin Hussock vor 30 Gästen zunächst einmal das Motto - "Wurzen im Goldrausch" und zwei weitere Details.

19.05.2015

In Brandis findet die Energiewende vor der Haustür statt: Die rheinland-pfälzische Firma Juwi weihte am Dienstag die neue Biogasanlage auf dem ehemaligen Flugplatz in Waldpolenz ein.

19.05.2015
Anzeige