Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 10 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Weimarer Kulturexpress thematisiert Mobbing in Wurzener Klassenzimmer

Prävention Weimarer Kulturexpress thematisiert Mobbing in Wurzener Klassenzimmer

Respektlosigkeit ist der Nährboden für Mobbing. Das Weimarer Tourneetheater Kulturexpress thematisiert das im Klassenzimmer, um Schüler für die Folgen und den Umgang mit Mobbing zu sensibilisieren.

Mobbing im Klassenzimmer: Kristin Hörmann (r.) und Claudia Kandefer vom Weimarer Kulturexpress halten mit ihrem Theaterstücken Schülern und Lehrern den Spiegel vor.

Quelle: Frank Schmidt

Wurzen. Mitglieder vom Weimarer Kulturexpress haben mit einem Theaterstück Mobbing unter Schülern thematisiert. Dafür nutzte das Ensemble die Bühne in der Aula des Magnus-Gottfried-Lichtwer-Gymnasiums Wurzen. Und in den Zuschauerreihen saßen sowohl Siebtklässler des Gymnasiums als auch Sechstklässler der Pestalozzi-Oberschule.

„Wir sind ein Tourneetheater, welches bundesweit an verschiedenen Schulen spielt und jugendrelevante Themen auf die Bühne stellt, die als Theaterstücke von der Erfurter Schauspielerin und Regisseurin Katrin Heinke geschrieben und inszeniert worden sind“, erklärte Kristin Hörmann. Sie gehörte mit Claudia Kandefer zum zweiköpfigen Darstellerteam für diese Aufführung, in der Mobbing die Hauptrolle spielte.

„Es gibt aber auch Stücke zum Thema Alkohol, Drogen und Gewalt und ganz aktuell auch zum Thema Flüchtlinge“, ließ Hörmann einen Blick ins aktuelle Programmheft zu. Bestandteil dieses Theaterprojektes sind anschließende Diskussionsrunden. „So möchten wir erfahren, wie ist das behandelte Stück auf- und wahrgenommen worden. Und dabei erfahren wir, dass Mobbing mehr als nur ein Schlagwort ist“, hat das Ensemble die Erfahrung gemacht. „So konnten wir oft erleben, dass sich nach der Veranstaltung von Mobbing betroffene Schüler gegenüber ihren Lehrern oder Schulsozialarbeitern offenbaren“.

Letztere – Sozialarbeiterinnen Susanne Nöbel vom Gymnasium und Denise Krohn von der „Pesta“, haben dieses Projekt angestoßen. „Weil es Thema in jeder Schule ist. Und unser Ziel ist es, Mobbing soweit wie möglich einzudämmen und auch auf die Folgen aufmerksam zu machen. Es geht einfach auch darum, respektvoll miteinander umzugehen, denn Respektlosigkeit ist der Nährboden für Mobbing.“

Von Frank Schmidt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wurzen
  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Sehen Sie hier einen Rückblick auf das LVZ Sommerkino im Scheibenholz vom 14. Juli - 3. August 2016. mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

Gemäß des packenden „Drei in einer Reihe“-Prinzips müssen Reihen aus mindestens 3 Steinen gebildet und aufgelöst werden. Hier kostenlos im Spieleportal von LVZ.de spielen! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Auf dem Lutherweg

    Spannende Entdeckungsreise mit Martin Luther: Die LVZ pilgert zum Jubiläumsjahr der Reformation 2017 auf dem Lutherweg. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr

22.05.2017 - 11:04 Uhr

Die Muldestädter unterliegen im vorletzten Heimspiel der Saison dem VfL Pirna-Copitz mit 1:2. 

mehr