Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Wurzen Weiter Nebel über Kasernen-Deal
Region Wurzen Weiter Nebel über Kasernen-Deal
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:34 18.09.2009

. Doch seit Mitte Juli herrscht Ebbe im Informationskanal. Dabei hieß es damals aus dem Rathaus, man warte täglich auf Vertragsangebote vom Staatsbetrieb Sächsische Immobilien- und Baumanagement (SIB).

Klar scheint lediglich zu sein, dass die Rathausspitze Redebedarf hat. Allerdings nur in ausgewähltem Kreis. Am Mittwochabend informierte Oberbürgermeister Jörg Röglin im kurzfristig anberaumten nichtöffentlichen Teil den Stadtrat über den Stand der Dinge. Der Rathauschef wollte sich trotz mehrfacher LVZ-Nachfrage nicht zur Sache und zu möglichen Problemen äußern.

Die Stadt verhandelt seit Monaten mit der SIB über den Ankauf von etwa 16 Hektar Kasernenfläche samt ruinöser Gebäude. Der Kaufpreis soll bei rund 870000 Euro liegen. Im Gespräch ist eine Förderquote von bis zu 90 Prozent.

Drago Bock

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wurzen. Die Mehrzahl der Wurzener Händler, die sich bislang an der Kürbis-Fiesta beteiligten und dies auch in diesem Jahr vor hatten, fühlen sich zu Unrecht von Jens Herrtrampf angegriffen.

18.09.2009

Wurzen. Kurs auf das Wurzener Krankenhaus nahmen am gestrigen Nachmittag Feuerwehren aus Wurzen und umliegenden Dörfern. Eine Brandmeldeanlage der Klinik hatte Gefahr signalisiert.

17.09.2009

Der Altstadtverein will sich auch weiter um kulturhistorische Denkmale kümmern. Das kündigte Vereinsvorsitzender Jürgen Schmidt jetzt bei der Übergabe der sanierten Postsäule (Wenceslaigasse) an.

17.09.2009