Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Wer wirft denn hier mit Lehm?

Wer wirft denn hier mit Lehm?


Wurzen. „Bevor es mit Mischer und Mörtel ans Werk geht, wurde zunächst Grundlagenwissen vermittelt", sagt Lehrerin Petra Braun.

. Die Schüler haben mit Hilfe des Buches „Und sie bauten eine Kathedrale" und während der Führung durch den Wurzener Dom und die Kirche St. Wenceslai einen weitgefächerten Einblick in Bautechniken des Mittelalters bekommen.

Gestern nun die praktisch-kreative Umsetzung. Die Schüler stellten ihre eigenen Ziegel her. „Zunächst wurde der Lehm in handwerklicher Arbeit vorgefertigt", erklärt Projektleiter Uwe Bauch. Dem Selbstständigen, von Beruf Tierpräparator und Raumgestalter liegt die Begeisterung der Jugend für das alte Handwerk besonders am Herzen. „Im Zeitalter des Computers verliert das Handwerk zunehmend an Bedeutung", findet Bauch. Das sei schade.

„Es macht riesig Spaß mit Lehm zu arbeiten, meine Hose ist der beste Beweis. Nach Zugabe von Stroh, Hanf oder Salbei wird der Lehm immer fester", erklärt der 11-jährige Max Pielock begeistert.

„Jetzt wird die Masse in Holzrahmenformen gebracht. Diese solltet ihr vorher mit Wasser oder Öl bestreichen. So spürt ihr gleich den Unterschied, welches der Trennmittel sich am besten eignet", erklärt Bauch. Nachdem die Schüler ihre Ziegel heil aus der Form gebracht und mit Signatur versehen hatten, wurden diese getrocknet und als Ausstellungsstück mit in die Schule genommen.

Neben der Ziegelherstellung, die sich für manche schwieriger machte als gedacht, sei auch die Domführung sehr interessant gewesen, vor allem das beeindruckenden Gewölbe, blickt Schüler William Große auf das ganze Projekt zurück.

Auch Lehrerin Sabine Braun ist angetan: „Mit den Ergebnissen bin ich sehr zufrieden. Es sind richtig tolle Lehmziegel dabei. Die Schüler erfahren, unter welchen Umständen früher gebaut wurde und sehen das Handwerk jetzt sicher mit anderen Augen."

Ein Besuch beim Steinmetz rundete das praktische Programm ab. Morgen (10 bis 16 Uhr) findet dann die Präsentation der Ergebnisse in der Schule statt. Denn neben dem Workshop „Bauen im Mittelalter" standen im Rahmen der Projektwoche auch Themen wie Sonne, Mond und Sterne, Kräuter oder Asien auf dem Programm.

„Die Schulprojekte des Museum in Wurzen sollen zukünftig erweitert werden. Neben den Mittelalterprojekten ist Weiterführendes aus anderen Jahrhunderte geplant", informierte Museumsleiterin Sabine Jung. Auch spezielle Führungen unter dem Aspekt Schüler führen ihre Mitschüler durchs Museum sollen realisiert werden. „Die Schüler suchen sich Lieblingplastiken des Museums und referieren über diese. Hierdurch wird der Zugang zu historischen und künstlerischen Inhalten für die Schüler auf eine andere, unkonventionellere Art möglich", so Jung.

Friederike Spröh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wurzen
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

Gemäß des packenden „Drei in einer Reihe“-Prinzips müssen Reihen aus mindestens 3 Steinen gebildet und aufgelöst werden. Hier kostenlos im Spieleportal von LVZ.de spielen! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

19.08.2017 - 17:28 Uhr

Mit einem Doppelpack ebnet Patrick Böhme den Weg zum 4:0 Sieg gegen den Aufsteiger aus Bad Düben 

mehr