Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Wichtelweihnacht mit Kuschelfaktor – Wurzen setzt auf Gemütlichkeit

Markt-Eröffnung Wichtelweihnacht mit Kuschelfaktor – Wurzen setzt auf Gemütlichkeit

Besinnlichkeit statt Großstadt-Hektik: Wenn am Freitag der Wurzener Weihnachtsmarkt öffnet, zieht wieder Gemütlichkeit auf dem Marktplatz ein. Denn die Organisatoren setzen erneut auf einen Begegnungsort für die ganze Familie. Bis zum 17. Dezember locken 30 Händler mit ihren Waren und ein buntes Bühnenprogramm.

Klein, aber fein: Am Freitag eröffnet der Wurzener Wichtelmarkt und lockt bis zum 17. Dezember mit 30 Händlern und einem bunten Bühnenprogramm, für das Vereine, Schulen, Kitas und professionelle Künstler sorgen.

Quelle: Frank Schmidt

Wurzen. Von wegen Pauken und Trompeten! Der Posaunenchor gibt am Freitag Abend eine halbe Stunde vor der Eröffnung der Wurzener Wichtelweihnacht um 18 Uhr auf dem Marktplatz den Ton an. Und Oberbürgermeister Jörg Röglin (SPD) will sogar mit dem Nemter Feuerwehr-Cabrio vorfahren – in Begleitung des Weihnachtsmanns, der Wichtel und Wurzener Spielleute.

Statt Superlative mit Stars und Sternchen wie anderenorts setzen die beiden Organisatoren der Wichtelweihnacht – der Brauchtums- und Traditionspflegeverein sowie der Kulturbetrieb Wurzen – auf Gemütlichkeit rund um den Ringelnatzbrunnen und die achteinhalb Meter hohe Pyramide aus dem Erzgebirge. Ihre Flügel drehten sich übrigens 2004 zum ersten Mal in der Muldestadt.

Doch was erwartet die Besucher in den nächsten Tagen bis zum 17. Dezember? „Alles in allem ein Begegnungsort, der fernab von großstädtischer Hektik besinnliche Stunden im Kreise der Familie bietet“, antwortet Bettina Kretzschmar, Leiterin des Kulturbetriebes, ohne zu zögern. Die kleinen Gäste können zum Beispiel mit der Kindereisenbahn fahren, Geschenke im Wichtelhaus basteln, ihren Wunschzettel persönlich dem Weihnachtsmann überreichen oder Schafe und Meerschweinchen hinterm Gatter bestaunen.

Bunt ist zugleich das Angebot in den Weihnachtsbuden. Allein 30 Händler lockte Vereinschef und Marktleiter Utz Leischnig diesmal mit ihren Waren ins Zentrum. „Wer möchte, kann Holzspielzeug kaufen oder Honig vom Imker Dieter Pesche, Weihnachtsdeko, Ledersachen sowie Produkte der Schafwollwerkstatt.“

Vielfalt verspricht ebenfalls die Gastronomie – „von Roster bis Steak, Glühwein, Crepes und ganz neu Burger“. Allein drei Monate bereiteten Leischnig und Kretzschmar intensiv den Weihnachtsmarkt vor. Keine leichte Aufgabe angesichts der Feste ringsum, da dieses Jahr ein Adventswochenende fehlt und sich die Händler nicht zerteilen können. „Aber vor dem Problem stehen schließlich alle Veranstalter“, so Leischnig.

Augenmerk legt Kretzschmar zudem aufs tägliche Bühnenprogramm, für das Kindereinrichtungen, Schulen, Vereine und professionelle Künstler sorgen. „Bereits zum ersten Advent startete die inzwischen traditionelle Aktion ,Findet den Wichtel’ der Wurzener Gewerbetreibenden, die das Thema des Weihnachtsmarktes bis in die Schaufenster der Innenstadtgeschäfte trägt.“ Dafür benötigen Teilnehmer lediglich eine Suchliste, die unter anderem in den 27 Läden sowie in der Tourist-Information, Domgasse 2, bereit liegen und ein gutes Auge beim Bummel durch die Stadt erfordert. „Wer nämlich mindestens 25 Wichtelverstecke findet, darf auf eines der liebevoll verpackten Geschenke hoffen, die am 17. Dezember ab 15 Uhr auf der Bühne ausgelost werden.“ Zuletzt verweist Kretzschmar noch auf die beiden verkaufsoffenen Sonntage und den Schlendrian, der dank Sponsoren von 15 bis 19 Uhr durch die Gassen tuckert. Mit dem Weihnachtszug ließen sich überdies weiter entfernte Geschäfte oder Veranstaltungsorte ansteuern. „Wer also für sich und seine Familie eine gemütliche, weihnachtliche Atmosphäre sucht, in Ruhe einkaufen möchte und auf die Hektik in Konsumtempeln verzichten will, dem empfehlen wir einen Besuch Wurzens und der Wurzener Wichtelweihnacht“, so Kretzschmar. Leischnig vom Brauchtumsverein pflichtet ihre bei.

Das Bühnenprogramm zum zweiten Adventswochenende im Überblick:

Freitag, 8. Dezember, 17.30 Uhr – Einstimmung mit dem Wurzener Posaunenchor; 18 Uhr – Eröffnung der Wichtelweihnacht durch Oberbürgermeister Jörg Röglin, 19 Uhr – musikalische Bergweihnacht mit den Kemmlitzer Blasmusikanten.

Sonnabend, 9. Dezember, 16 Uhr – ein märchenhafter Besuch der „Coswig Artists“, 17 Uhr – „Mit Sack und Rute“, „Dreamtime“-Band aus Leipzig, 18.30 Uhr – Rock & Pop mit der Band B.O.R.N. 4

Sonntag, 10. Dezember, 15 Uhr – Puppentheater „Die Sorgen des Weihnachtsmanns – Der Bart ist ab“, 15.30 Uhr – Kindershow „Weihnachten im verschneiten Zauberschloss auf Hogwarts“, 16 Uhr Line-Dance aus Falkenhain mit den „Running Boots“, 16.30 Uhr Musik von der Ein-Mann-Band „Der Streuner“, 18 Uhr – Konzert mit dem Muldentaler Rock-’n’-Roll-Quartett „Die Eis Boys“.

Von Kai-Uwe Brandt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wurzen
Wurzen in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Leipzig

Fläche: 69,04 km²

Einwohner: 16.364 Einwohner (Dezember 2015)

Bevölkerungsdichte: 237 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04808

Ortsvorwahlen: 03425, 034261

Stadtverwaltung: Friedrich-Ebert-Straße 2, 04808 Wurzen

Ein Spaziergang durch die Region Wurzen
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

Gemäß des packenden „Drei in einer Reihe“-Prinzips müssen Reihen aus mindestens 3 Steinen gebildet und aufgelöst werden. Hier kostenlos im Spieleportal von LVZ.de spielen! mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

16.12.2017 - 20:20 Uhr

Mein bebildeter Bericht beinhaltet Fußball und Weihnachtliches.

mehr