Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Wurzen Wie viele Punkte zieren die Erdbeere?
Region Wurzen Wie viele Punkte zieren die Erdbeere?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:21 17.06.2015
Wer schafft die Punktlandung: Wie viele kleine gelbe Pünktchen schmücken das Kostüm des Macherner Festmaskottchens? Quelle: Privat
Anzeige
Machern

Vielfältige Höhepunkte sind bis zum 21. Juni geplant. Heute startet die Kirchgemeinde mit Führungen, morgen wird zur Radtour entlang des Machern-Rundweges eingeladen. Am Mittwoch eröffnet Eveline Heigel eine neue Ausstellung im Schloss, unter anderem mit Werken von Claudia Tübke. Das Heimatbuch "Machern im Zeitgeschehen" erlebt ebenso seine Premiere. Am Donnerstag präsentiert sich die Grundschule, bevor abends zum Musikschulkonzert ins Schloss gebeten wird. Das Festwochenende wird am Freitag offiziell eröffnet. Ab 17.30 Uhr startet ein Unterhaltungsprogramm auf dem Schlossplatz. Ein musikalisches Glanzlicht setzt am Abend das Orchester der Musikschule Muldental ab 19 Uhr mit einem Konzert an der Ritterburg. Ab 21 Uhr spielen die Bands East Wing und Widarsihtig auf dem Markt. Der Samstag wartet mit Seifenkistenrennen, einem Programm Macherner Vereine und ganz viel Musik auf. 22.30 Uhr taucht eine Illumination den Parkteich in ein traumhaftes Licht. Höhepunkt am Sonntag ist ein großer Festumzug, der sich 13 Uhr in Bewegung setzt.

Die Macherner Erdbeere - das allseits bekannte Festmaskottchen - stürzt sich natürlich ebenfalls ins Getümmel und wird Präsenz zeigen. Die LVZ verlost zur 1000-Jahr-Feier fünf der Maskottchen als Plüschfiguren. Sie haben Lust, sich zu beteiligen? Dann geben Sie einen Tipp ab: Wie viele Punkte hat das nebenstehende Laufkostüm, das fürs Jubiläum wirbt? Die Schneiderin verrät nur so viel: Die typischen Erdbeer-Pünktchen wurden von den Macherner Strickfrauen gehäkelt. Aber wie viele sind es?

Schicken Sie Ihren Tipp bis 19. Juni an folgende Adresse: lkl-service@lvz.de. Für Postzuschriften: LVZ, Badergraben 2c, 04808 Wurzen. Wichtig: das Kennwort "Machern-Maskottchen" nicht vergessen. Wer am nächsten dran ist, hat die größten Gewinn-Chancen.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 15.06.2015
Simone Prenzel

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mühe und Fleiß, die die Mitglieder des Kührener Heimatvereins ins Dorf- und Bauernmuseum investierten, haben sich gelohnt. Damals am 9. Juli 2008 hob die Gemeinschaft jene Erinnerungsstätte des Ortes aus der Taufe und durfte sich kürzlich aus Anlass des 15-jährigen Bestehens des Vereins über zahlreiche Besucher und anerkennende Worte freuen.

15.06.2015

Sie darf nicht fehlen, die Geschichte des mutigen Macherner Löwenbändigers. Wie ein Schutzmann aus Machern 1913 in Leipzig acht ausgebrochene Zirkus-Löwen jagte, ist in einer Neuerscheinung zum Ortsjubiläum ebenso nachzulesen wie zahllose weitere Episoden.

14.06.2015

Mario Basler, begnadeter Ex-Nationalspieler, gab sich jetzt am Brandiser Gymnasium die Ehre. 30 fußball-interessierte Sechstklässler waren ganz Ohr, als ihnen Super-Mario seine besten Rasen-Tricks verriet.

12.06.2015
Anzeige