Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Wilder Westen mit Live-Musik und Line-Dance auf der Trabrennbahn Panitzsch

Country- und Westerntage Wilder Westen mit Live-Musik und Line-Dance auf der Trabrennbahn Panitzsch

Spaß, Unterhaltung und politischer Ernst lagen bei den Panitzscher Country- und Westerntagen ganz eng beieinander. Hunderte Westernfans vergnügten sich auf der Trabrennbahn zu Live-Musik, Line-Dance oder einem Ritt auf dem elektronischen Bullen. Daneben sammelte ein Ehepaar aus Weißenfels Unterstützungsunterschriften zur Freilassung von Leonard Peltier, der seit 40 Jahren in den USA inhaftiert ist.

Wirbelnde Röcke: Die Borsdorfer Country- und Westerntage sind nicht ohne zünftige Countrymusik denkbar.

Quelle: Roger Dietze

Borsdorf/Panitzsch. Von wegen „Der wilde, wilde Westen fängt gleich hinter Hamburg an“. Dass der alte Truck-Stop-Hit längst kalter Kaffee ist, wissen die Borsdorfer nur zu gut. Auf der einstigen Trabrennbahn in Panitzsch fanden 2011 die ersten Borsdorfer Country- und Westerntage statt, die am vergangenen Wochenende bereits ihre sechste Auflage erlebten und wieder einmal Scharen von Liebhabern der Geschichte und Traditionen der „Neuen Welt“ anlockten.

Am Ortsrand hatten Organisator Steffen Dorfmann und sein Team erneut ein abwechslungsreiches Programm auf die Beine gestellt hatte, das musikalisch unter anderem mit den „Lazy Boys“, „Lucky Break“ sowie „Karo Lynn“ aufwartete und darüber hinaus vieles von dem zu bieten hatte, was die Herzen von Country- und Westernfans höher schlagen lässt. Etwa einen Tanzworkshop, die Möglichkeit zum Ritt auf einem elektrischen Bullen, Linedance-Aufführungen oder einen Umzug von Traditionsvereinen.

Doch bei allem Spaß und aller Unterhaltung wurde bei den Country- und Westerntagen auch auf die Situation der nordamerikanischen Ureinwohner aufmerksam gemacht. Eine Realität, die mit dem Namen Leonard Peltier verbunden ist, eines Kämpfers für die Rechte und die Freiheit der Ureinwohner, der seit 40 Jahren in den USA inhaftiert ist. Die nächste mögliche Anhörung zu einer vorzeitigen Freilassung ist für 2024 vorgesehen, das Haftentlassungsdatum für den 11. Oktober 2040. Elke und Holger Zimmermann aus Weißenfels, die in Deutschland die Unterstützung der weltweiten Bemühungen zur Freilassung des mittlerweile fast 72-Jährigen koordinieren, sammelten in Panitzsch Unterschriften dafür. „Unter einer neuen Präsidentin Clinton dürfte diese unwahrscheinlich sein, von Trump ganz zu schweigen, weshalb die Aktivitäten in der Schlussphase von Obamas Präsidentschaftszeit noch einmal intensiviert werden“, so die beiden Sachsen-Anhaltiner.

Engagieren konnten sich die Besucher der Country- und Westerntage indes nicht nur durch ihre Unterschrift, sondern zudem mit dem Öffnen ihrer Geldbörse. Bei einer Versteigerung kamen unter anderem handsignierte DVDs von Goijko Mitic unter den Hammer. Der Erlös geht zu Gunsten des Karl-May-Museums Radebeul, das Mittel für die Restaurierung seiner Kostümfiguren benötigt.

Dass Borsdorf in der Szene mittlerweile fast schon in einem Atemzug mit der sächsischen Indianer- und Westernhochburg genannt wird, weil sich die Country- und Westerntage schnell etabliert haben, hat laut Organisator Steffen Dorfmann viel mit dem Veranstaltungsareal zu tun. „Die Bedingungen auf der Trabrennbahn sind wie geschaffen dafür, und nicht zuletzt deshalb haben viele den Wunsch an mich herangetragen, die Veranstaltung nicht sterben zu lassen“, so der gebürtige Hallenser und Wahl-Leipziger. Diese Gefahr habe bestanden, nachdem der Initiator der Country- und Westerntage, Uwe Schimmel, im vergangenen Jahr seinen Rückzug angekündigt hätte. „Ich hatte mit ihm zusammengearbeitet und bin dann schnell zu dem Entschluss gekommen, die Sache weiter zu rocken.“

Von Roger Dietze

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wurzen
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

Gemäß des packenden „Drei in einer Reihe“-Prinzips müssen Reihen aus mindestens 3 Steinen gebildet und aufgelöst werden. Hier kostenlos im Spieleportal von LVZ.de spielen! mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr