Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
"Wir machen weiter"

"Wir machen weiter"

Fast auf den Tag genau fünf Monate, nachdem die Jury die Stadt Wurzen im Rahmen des bundesweiten Wettbewerbes „Entente Florale – gemeinsam aufblühen" unter die Lupe genommen hat, liegt jetzt deren ausführliche Expertise vor.

Voriger Artikel
Hohburger Bergweihnacht
Nächster Artikel
Schnapszahl im Datum: Nur ein Paar traut sich

Dresdner Straße am Café „Eisblume“: Von der Jury gibt es Lob für die freundlich-bunte Einfassung der Terrasse.

Quelle: LVZ Archiv

Wurzen. „Die etwa 50 Seiten umfassende Auswertung wird jetzt von Kathrin Höhme vom Grünflächenamt durchgearbeitet", informiert Stadtsprecherin Cornelia Hanspach. Das Ergebnis soll im Januar der Öffentlichkeit vorgestellt werden. „Unser erster Eindruck ist, dass das Papier sehr viele positive Bemerkungen enthält", zieht Cornelia Hanspach schon einmal eine erste Bilanz. Pluspunkte habe zum Beispiel die Präsentation der Stadt gebracht – die gute Vorbereitung derjenigen, die die Jury zu den einzelnen Stationen begleitet haben und auf alle Fragen eine Antwort wussten, aber auch das Vorhandensein diverser Pläne, darunter eines Grünpflegeplanes. „Das hat gezeigt, dass wir eine gute theoretische Basis haben", so Hanspach. Auch manche Bedenken hätten sich als grundlos erwiesen. „Wir haben immer gedacht, unsere Innenstadt müsse noch grüner sein, aber in diesem Punkt gibt es in der Expertise gar nicht so viel Kritik." Die Anregungen betreffen, das habe man schon beim Stadtrundgang geahnt, unter anderem die Baumpflege, zum Beispiel der alten Bäume im Kasernengelände. Überdenken solle man auch, wie man auf dem großen Friedhof mit seinem schönen Baumbestand dem demografischen Wandel und damit dem wachsenden Leerstand von Gräberflächen besser Rechnung tragen könne. „Ein ähnliches Signal kam übrigens auch von Superintendent Matthias Weismann bei einem vor kurzem stattgefundenen Gespräch mit Oberbürgermeister Jörg Röglin", berichtet die Stadtsprecherin. „Auch dieser würde sich ein innovatives Gestaltungskonzept wünschen." Anhand der vorliegenden Auswertung solle nun ein langfristiger Fahrplan zur Grünentwicklung in der Stadt erstellt werden, erste Empfehlungen aber auch schon in die laufende Arbeit einfließen, sagt Hanspach. „Wir werden schon im Frühjahr die von Schülern des Beruflichen Schulzentrums erarbeiteten Vorschläge zur Bepflanzung der Blumenkübel umsetzen", kündigt sie an. Allerdings noch nicht überall. Man müsse erst einmal an ausgewählten Plätzen ausprobieren, ob die vorgeschlagenen mehrjährigen Stauden in den Kübeln überhaupt gedeihen. Im Übrigen gebe es schon jetzt eine Anfrage der Jury, ob die Muldestadt nicht erneut an dem Wettbewerb teilnehmen wolle, und zwar schon 2013. Dazu die Stadtsprecherin: „Wir machen weiter, so viel steht fest. Aber wir wollen uns noch zwei bis drei Jahre Luft lassen, um erst einmal einige der Empfehlungen umzusetzen." Die Stadt hatte in diesem Jahr das erste Mal am Bundeswettbewerb teilgenommen und es dabei sozusagen aus dem Stand auf den Bronzeplatz geschafft. Beim Städtefest in Mainz am 21. August hatte Oberbürgermeister Jörg Röglin die Auszeichnung entgegengenommen und sich mit dem Resultat „mehr als zufrieden" gezeigt.

Ines Alekowa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wurzen
Wurzen in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Leipzig

Fläche: 69,04 km²

Einwohner: 16.364 Einwohner (Dezember 2015)

Bevölkerungsdichte: 237 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04808

Ortsvorwahlen: 03425, 034261

Stadtverwaltung: Friedrich-Ebert-Straße 2, 04808 Wurzen

Ein Spaziergang durch die Region Wurzen
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

Gemäß des packenden „Drei in einer Reihe“-Prinzips müssen Reihen aus mindestens 3 Steinen gebildet und aufgelöst werden. Hier kostenlos im Spieleportal von LVZ.de spielen! mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

19.11.2017 - 19:51 Uhr

Mit einigen Glanzparaden sorgte HFC -Torwart Frenzel dafür, dass ein Tor seines Kapitäns Schwibs gegen Krostitz zum Sieg reichte!

mehr