Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Wurzen Wohnhaus in Wurzen wegen Küchenbrand evakuiert
Region Wurzen Wohnhaus in Wurzen wegen Küchenbrand evakuiert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:29 21.01.2016
Die Feuerwehr musste in Wurzen wegen eines Küchenbrandes ausrücken. Quelle: Frank Schmidt
Anzeige
Wurzen

Wegen eines Küchenbrandes ist ein Wohnhaus in Wurzen evakuiert worden. Ein 29-Jähriger hatte am Dienstagabend in einem Topf Öl erhitzt, wie die Polizei in Leipzig am Mittwoch mitteilte. Das Öl geriet in Brand, nachdem er die Küche verlassen hatte. Rauchschwaden zogen durch die Wohnung und verrußten sämtliche Zimmer.

Die Feuerwehr konnte die Flammen löschen. Während des Einsatzes mussten fünf weitere Bewohner ihre Wohnungen verlassen, konnten später aber wieder nach Hause zurückkehren. Verletzt wurde niemand. Die Wohnung des 29-Jährigen war zunächst nicht mehr bewohnbar, die Schadenshöhe noch unklar.

Von LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Seit sage und schreibe 210 Monaten macht in der Panitzscher Dreiecksiedlung ein Provisorium auf ein verkehrstechnisches Unding aufmerksam – meint Anwohner Rolf Erker. Auf der Brücke in der Sommerfelder Straße dürfen sich LKW und PKW auf fünf Meter Breite begegnen – fünf Zentimeter mehr wären notwendig.

20.01.2016

Gegenwärtig ist im Kreismuseum in Grimma eine Klöppelausstellung zu sehen. Sie ist noch bis zum 14. Februar zu sehen. Die Mitarbeiter des Kreismuseums sind dabei, eine Mittelalterausstellung aufzuarbeiten. Die Expo war 2013 durch die Flut zerstört worden. Ende Januar soll sie fertig sein.

19.01.2016

Eine Ära geht zu Ende. Mit Barbara Preil verlässt nicht nur die leitende, sondern zugleich dienstälteste Hebamme das Krankenhaus Wurzen. 45 Jahre lang arbeitete die künftige Unruheständlerin im Kreißsaal, half bei der Entbindung von insgesamt 3683 Babys.

19.01.2016
Anzeige