Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Wurzen Wurzen: Spiel und Spaß nehmen Kindern Angst vorm Krankenhaus
Region Wurzen Wurzen: Spiel und Spaß nehmen Kindern Angst vorm Krankenhaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:38 17.09.2017
Das Kinderfest lädt zum Staunen und Mitmachen ein. Quelle: René Beuckert
Anzeige
Wurzen

Um dem Kinderfest auf dem Gelände des Wurzener Krankenhauses einen Besuch abzustatten, nutzten viele am Sonnabend das schöne Wetter. Anlässlich des Jubiläums 50 Jahre Kinder- und Jugendmedizin wurde zum Tag des Kinderkrankenhauses eingeladen. Überall herrschte emsiges Treiben. Zur besten Kaffeezeit lud der Kuchenbasar mit seinem Angebot zu einer Stärkung ein. Anderenorts drehten die Kinder das Glücksrad, um einen der Preise zu erhaschen, oder versuchten ihr Geschick beim Entenangeln, was nicht immer auf Anhieb gelang. Mit Hilfe der Eltern aber wurden die Kleinen mit einem reichlichen Fang belohnt.

Dicht umringt ist beim Fest der Clown. Quelle: René Beuckert

Angelika Biskup und ihr Mann Enrico nutzten die Gelegenheit, mit ihrem Kind einen erlebnisreichen Nachmittag zu verbringen. „Für die Kinder ist das Ereignis eine schöne Abwechslung. Auch nimmt es etwas die Angst vor dem Krankenhaus, das die Kinder auf eine andere Weise erleben“, stellte sie fest. Ihr Ehemann freute sich, dass die Kinder hier ausgelassen herumtollen konnten und völlig mit dem Spielen beschäftigt waren.

Die Fäden der Fest-Organisation hielt Cornelia Kretzschmar in der Hand. „Ohne das Engagement und die Hilfe der vielen Freiwilligen, die zum Teil in der Klinik arbeiten, wäre eine solche Feier kaum zu bewerkstelligen. Vorschläge zur Gestaltung kamen aus den einzelnen Abteilungen, und die knüpften gleich den Kontakt dazu“, hob sie die Eigeninitiative der Kollegen hervor. So sei beispielsweise der Kontakt zur Feuerwehr zustande gekommen.

Sie habe gern zugesagt, dass sich die Feuerwehr zum Kinderfest mit einbringt, sagte Kameradin Gritt Meißner: „Unsere Floriansjünger stellen heute ihre Kübelspritze zur Verfügung. Da können die jungen Besucher gleich ihre Geschicklichkeit unter Beweis stellen. Aber auch das Feuerwehrfahrzeug lädt zum Anschauen der Technik ein. Wer Lust hat, darf sich sogar hineinsetzen, denn die meisten Kinder sehen ein Feuerwehrauto nur bei einem Einsatz vorbeifahren.“

Dietmar Manngatter von der Technik im Krankenhaus freute sich, dass mit der Vorbereitung alles gut geklappt hat. „So etwas geht nur, wenn sich einer auf den anderen verlassen kann“, lobte er das Engagement seiner vier Mitstreiter. Ohne Sponsoren wäre zudem so ein Fest kaum zu bewerkstelligen. Viele der über 40 Unterstützer hätten mit Sachleistungen wie beispielsweise dem Bereitstellen der Bühne geholfen.

Dicht umringt war beim Fest der Clown mit seiner roten Nase, der für die Kinder aus Luftballons Figuren zauberte. „Eigentlich bin ich Krankenpfleger. Da ein Clown die Kinder aufheitert und somit auf andere Gedanken bringt, bin ich in meiner Freizeit gern dabei, ihnen ein Lachen zu entlocken“, sagte Theo Mitmann. Viele Angebote luden die Kinder zum Mitmachen und Staunen ein. Beim Märchenspiel tauchten sie gern in diese Welt ein und hatten sichtlichen Spaß dabei.

Von René Beuckert

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Markus Bergforth tritt bei der Bundestagswahl für die SPD an und will die neue Kraft im Landkreis werden. Weil die soziale Schere immer weiter auseinandergeht, ist sein Thema die soziale Gerechtigkeit.

18.09.2017

Mit dem symbolischen Spatenstich fiel in Gerichshain am Freitag der Startschuss für die Erweiterung der Firma BioChem. Auf dem Gelände an der B 6 entstehen bis 2020 für 14 Millionen Euro moderne Labor- und Betriebsgebäude sowie ein Hightech-Gewächshaus.

18.09.2017

Weiße Ballons flattern im Wind, das Festzelt steht, Palmen werden zur Deko verteilt – am Sonntag lädt Schloss Brandis erstmals zu einer Hochzeitsmesse ein. Von 11 bis 18 Uhr präsentieren zahlreiche Aussteller Ideen, Produkte und Dienstleistungen für den wohl schönsten Tag im Leben.

18.09.2017
Anzeige