Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Wurzen: Spiel und Spaß nehmen Kindern Angst vorm Krankenhaus

Tag des offenen Kinderkrankenhauses Wurzen: Spiel und Spaß nehmen Kindern Angst vorm Krankenhaus

Das Krankenhaus als Ort ausgelassenen Spiels und guter Unterhaltung: Von dieser eher ungewöhnlichen Seite zeigte sich die Wurzener Einrichtung am Sonnabend. Sie hatte zum Kinderfest geladen, und viele Besucher kamen.

Das Kinderfest lädt zum Staunen und Mitmachen ein.

Quelle: René Beuckert

Wurzen. Um dem Kinderfest auf dem Gelände des Wurzener Krankenhauses einen Besuch abzustatten, nutzten viele am Sonnabend das schöne Wetter. Anlässlich des Jubiläums 50 Jahre Kinder- und Jugendmedizin wurde zum Tag des Kinderkrankenhauses eingeladen. Überall herrschte emsiges Treiben. Zur besten Kaffeezeit lud der Kuchenbasar mit seinem Angebot zu einer Stärkung ein. Anderenorts drehten die Kinder das Glücksrad, um einen der Preise zu erhaschen, oder versuchten ihr Geschick beim Entenangeln, was nicht immer auf Anhieb gelang. Mit Hilfe der Eltern aber wurden die Kleinen mit einem reichlichen Fang belohnt.

Dicht umringt ist beim Fest der Clown

Dicht umringt ist beim Fest der Clown.

Quelle: René Beuckert

Angelika Biskup und ihr Mann Enrico nutzten die Gelegenheit, mit ihrem Kind einen erlebnisreichen Nachmittag zu verbringen. „Für die Kinder ist das Ereignis eine schöne Abwechslung. Auch nimmt es etwas die Angst vor dem Krankenhaus, das die Kinder auf eine andere Weise erleben“, stellte sie fest. Ihr Ehemann freute sich, dass die Kinder hier ausgelassen herumtollen konnten und völlig mit dem Spielen beschäftigt waren.

Die Fäden der Fest-Organisation hielt Cornelia Kretzschmar in der Hand. „Ohne das Engagement und die Hilfe der vielen Freiwilligen, die zum Teil in der Klinik arbeiten, wäre eine solche Feier kaum zu bewerkstelligen. Vorschläge zur Gestaltung kamen aus den einzelnen Abteilungen, und die knüpften gleich den Kontakt dazu“, hob sie die Eigeninitiative der Kollegen hervor. So sei beispielsweise der Kontakt zur Feuerwehr zustande gekommen.

Sie habe gern zugesagt, dass sich die Feuerwehr zum Kinderfest mit einbringt, sagte Kameradin Gritt Meißner: „Unsere Floriansjünger stellen heute ihre Kübelspritze zur Verfügung. Da können die jungen Besucher gleich ihre Geschicklichkeit unter Beweis stellen. Aber auch das Feuerwehrfahrzeug lädt zum Anschauen der Technik ein. Wer Lust hat, darf sich sogar hineinsetzen, denn die meisten Kinder sehen ein Feuerwehrauto nur bei einem Einsatz vorbeifahren.“

Dietmar Manngatter von der Technik im Krankenhaus freute sich, dass mit der Vorbereitung alles gut geklappt hat. „So etwas geht nur, wenn sich einer auf den anderen verlassen kann“, lobte er das Engagement seiner vier Mitstreiter. Ohne Sponsoren wäre zudem so ein Fest kaum zu bewerkstelligen. Viele der über 40 Unterstützer hätten mit Sachleistungen wie beispielsweise dem Bereitstellen der Bühne geholfen.

Dicht umringt war beim Fest der Clown mit seiner roten Nase, der für die Kinder aus Luftballons Figuren zauberte. „Eigentlich bin ich Krankenpfleger. Da ein Clown die Kinder aufheitert und somit auf andere Gedanken bringt, bin ich in meiner Freizeit gern dabei, ihnen ein Lachen zu entlocken“, sagte Theo Mitmann. Viele Angebote luden die Kinder zum Mitmachen und Staunen ein. Beim Märchenspiel tauchten sie gern in diese Welt ein und hatten sichtlichen Spaß dabei.

Von René Beuckert

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wurzen
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

Gemäß des packenden „Drei in einer Reihe“-Prinzips müssen Reihen aus mindestens 3 Steinen gebildet und aufgelöst werden. Hier kostenlos im Spieleportal von LVZ.de spielen! mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

19.09.2017 - 16:52 Uhr

Turbulente Tage beim Döbelner SC: Nach dem Rücktritt von Trainer Uwe Zimmermann bahnt sich eine vereinsinterne Lösung an.

mehr